Frage von nike5899, 231

Aids über Hautkontakt?

Hallo. Ich sage es offen und ehrlich. Ich habe heute mit einer Prostituierten geschlafen. Natürlich mit Kondom. Allerdings habe ich Momentan einige offene Hautstellen (Hände) durch Reizungen und Verletzungen. Ich habe angst das ich mich über die Haut mit Irgendwas angesteckt habe. Und kann man sich so ohne Probleme testen lassen. Also mir wäre das etwas peinlich anzusprechen. Und wer übernimmt die Kosten.

Danke im Vorraus

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 63

Mach Dir keinen Kopf! Im Gegensatz zum gängigen Klischee sind Prostituierte keineswegs alle krank - im Gegenteil! Eine seriöse Prostituierte (Du wirst ja wohl nicht auf dem Drogenstrich gewesen sein - oder?!) achtet meist besser auf ihre Gesundheit als das Büroflittchen von nebenan!

Wenn Du nur Hautkontakt hattest, so ist HIV/Aids praktisch ausgeschlossen und per Schmierinfektion übertragbare Souvenirs (Pilze, Chlamydien...) recht einfach zu behandeln. Solange Du also keine Pusteln auf der Eichel, Ausfluss aus der Harnröhre oder Brennen beim Wasserlassen hast, brauchst Du Dir erstmal keine Sorgen zu machen.

Achte beim Paysex auf das richtige Geschäftsmodell und halte Dich vom Straßenstrich und Laufhäusern fern und gehe stattdessen in einen guten FKK-Club - da stimmt dann auch die Hygiene und viele Clubs verlangen von den Frauen auch ein Gesundheitszeugnis (obwohl nicht behördlich vorgeschrieben). Lies ggf "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon) wenn Dich das Thema Prostitution, dessen Geschäftsmodelle und Gefahren wirklich interessiert.

Einen "AIDS-Test" kannst Du beim Gesundheitsamt machen - meist kostenlos und immer anonym. Allerdings liefert der Standardtest erst nach ca.  3 Monaten zuverlässige Ergebnisse.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von svenwie ,

Wenn ich richtig informiert bin, dann liefern die aktuellen Labortests (Antigen/Antikoerper Tests der 4. Generation) nun schon nach 6 Wochen ein sicheres Ergebnis. Nur die Schnelltests (Antikoerper Tests der 3. Generation) brauchen noch 12 Wochen ...

Kommentar von MaxGuevara ,

Korrekt. Seit letztem Jahr sind die Tests bereits nach 6 Wochen sicher

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 29

Du hast Sex mit einer Prositituierten? Also einer Fremden, aber hat dennoch Angst bei einem Test über Sex zu reden? Seltsam.

Aber ja, du kannst dich überall testen lassen. Allerdings musst du dann den Test selber bezahlen. Es sei denn du gehst zum Gesundheitsamt. Dort ist der Test kostenlos und anonym. Aber ein Beratungsgespräch ist dort immer mit dabei. Es könnte also sein, dass man dich fragt warum du dich angesteckt haben könntest. 

Aber einfache Risse an der Haut reicht für eine Infektion mit HIV nicht aus. Um sich zu infizieren müsstest du eine offene und frische Wunde haben. Und nur Wunden die auch bluten sind offene Wunden. Kleine Risse an den Händen zb. gehen sehr fix wieder zu. 

Und selbst wenn du eine offene Wunde hättest, müsste in diese Wunde direkt infizierte Flüssigkeiten wie Sperma, Blut oder Scheidenflüssigkeit gelangen und diese müsste in die Wunde eingerieben werden. 

Also nein, du hast dich in deinem Fall nicht mit HIV infiziert. Jedenfalls nicht über die kleinen Verletzungen an deiner haut.

Gruß

eure Maxie

Antwort
von Fairy21, 47

Hattest du offene Wunden und sie auch?  

Also hat sich ihr Blut auf dich übertragen,  ist ihr Blut irgendwie in eine offene Wunde von dir gekommen? 

Und vor allem, :

Hat diese Dame überhaupt HIV/Aids?

Du kannst dich beim Gesundheitsamt anonyn kostenlos bzw.  Kostengünstig testen lassen. 

Das kommt auf das Amt an, ob es kostenlos ist oder nicht.  

Die kosten zahlst du. 

Es gibt sogenannte Frühtest, aber da redest du besser mit einem Arzt drüber. 

Ansonsten musst du für einen normalen Test wenigstens 3 Monate warten. 

Du kannst dich auch über eine Blutspende kostenlos testen lassen,  aber da musst du 3 Monate warten. Das Blut wird immer darauf getestet. 

 Zum Beispiel beim DRK.

Bevor du dich verrückt machst,  finde erstmal heraus,: " Hat diese Frau überhaupt HIV/Aids? "

Denn das ist die entscheidenste Sache,  damit überhaupt die Möglichkeit besteht, dass du dich angesteckt hast.

Wenn sie nichts hat, kannst du dich auch nicht angesteckt haben. 

Kommentar von nike5899 ,

geblutet hat niemand. aber reicht nicht ein kleiner riss bei beiden?

Kommentar von svenwie ,

Du kannst dich auch über eine Blutspende kostenlos testen lassen,  aber da musst du 3 Monate warten. Das Blut wird immer darauf getestet. 

Bitte nicht die Blutspendedienste dafuer missbrauchen. Dafuer gibt es kostenlose und anonyme Tests beim Gesundheitsamt.

Antwort
von Caila, 71

Wieso schläfst du mit einer Prostituierten wenn du danach Angst vor Aids hast?  

Zudem sollte man sich schon informieren. Heutzutage sollte man schon wissen das HIV sich nicht durch Hautkontakt überträgt, auch nicht bei Reizungen oder dergleichen.  Also sofern ihr Beide nicht geblutet habt wie Verrückt besteht da kein Grund zur Sorge.

Ich bin aber kein Experte sondern informier mich lediglich über Themen. Wenn du eine Experten-antwort willst, sei ein Mann und geh zum Arzt

 Beim nächsten mal erst nachdenken.

Übrigends es gibt auch genug Leute die sich nicht prostituieren und HIV haben können

Könnte auch die hübsche Nachbarin von Nebenan sein. Würdest du dir da auch danach so ein Kopf machen? Sehr warscheinlich nicht.

Kommentar von xBeautifulPainx ,

Antworten, keine Verurteilungen bitte..

Kommentar von Caila ,

Die hat er doch bekommen

Kommentar von Whimbrel ,

HIV kann über entzündete Haut übertragen werden.

Kommentar von Caila ,

Die Warscheinlichkeit dafür ist sehr gering. 

Solange die Unterhaut geschlossen ist, ist eine Infektion nicht möglich.

Bei sexuellen Expositionen können HIV-Übertragungen erfolgen bei 
- ungeschütztem eindringenden oder aufnehmenden Anal- oder Vaginalverkehr (hohes Risiko) und 
- Aufnahme von Samenflüssigkeit in den Mund (geringes Risiko)" 

Heißt, dass beim Petting/Fingern kein Risiko besteht, sofern nicht wirklich eine offene Wunde besteht, da ja weder Blut noch Viruskulturen im Spiel sind. 

Kommentar von Whimbrel ,

Sehr appetitlich.

Kommentar von user8787 ,

Falsch! @ Whimbrel

Wenn müssen BEIDE Blut- oder Serumkontakt haben. 


Antwort
von Wuestenamazone, 25

Du steckst dich an wenn es zum Austausch der Körpersäfte kommt. Kann unter Umständen auch ein Kuß sein

Antwort
von user8787, 58

Die Frage der Kostenübernahme ist ein Scherz...^^

Rede mit deinem Hausarzt über deine Ängste, er wird dich aufklären und entscheiden ob ein Aids Test nötig ist. 

Bevor du dich ins Vergnügen stürzt macht es Sinn sich mal umfangreich mit dem Thema Aids & Co. zu beschäftigen. 

Kommentar von Whimbrel ,

HIV ist gefährlich!

Kommentar von user8787 ,

Und was möchtest du mir damit sagen ? Ich habe regelmäßigen Kontakt mit HIV infizierten Menschen und kein Problem damit. Das ist mein Job. Das sind Menschen wie du und ich....keine Aussätzigen. 

Bordell Besuche sind ein privates Risiko, hierfür sollte man zumindest theoretisch informiert sein. 

Antwort
von habmalnefrageok, 85

Nein du kannst Aids nur durch Austausch von körperflüssigkeiten bekommen. Was sein kann, du hattest vlt. Ne offene Wunde an der Haut und da ist Speichel oder andere Körper Flüssigkeit von jemanden der Aids hat drauf gekommen, dann ist die Wahrscheinlichkeit da sich angesteckt zu haben :)

Kommentar von Fairy21 ,

Du erwähnst Speichel, dass müsste ja heißen,  es ist durch Küssen übertragen werden kann. 

Durch Küssen ist es sobald ich weiß nicht übertragbar, es sei denn das es durch Verletzungen zu einer Blutübertragung kommt. 

Antwort
von fluffpandcorn, 62

Blut tests kannst du ganz einfach beim Artzt machen. Das sollte eigentlich die Kranken kasse übernehmen. Guck mal im Internet , vielleicht gibt es ihn deiner Nähe ja auch eine Anonyme Aids untersuchungs station (ich kenne den richtigen namen nicht) . Da kann man ganz Anonym sein Blut abgeben und die Werte wieder abholen. 

Kommentar von Whimbrel ,

Man kann erst 9 Wochen nach Infektion einen Test machen.

Kommentar von user8787 ,

Falsch! 

Zeit zwischen der Ansteckung und der Bildung von Antikörpern, das sogenannte „diagnostische Fenster“ gibt. Mit den neueren Tests, die auch p24-Antigen nachweisen, läßt sich eine Infektion 6 Wochen nach einem Risikokonakt ausschließen. 

Antwort
von Lila12j, 73

Du kannst ja aus Sicherheit zum artzt gehen und eine test machen , ich denke die kosten musst du dann übernehmen

Kommentar von Whimbrel ,

Man kann erst nach 9 Wochen einen Test machen.

Kommentar von user8787 ,

Falsch!

Mit den neueren Tests, die auch p24-Antigen nachweisen, läßt sich eine Infektion bereits 6 Wochen nach einem Risikokontakt ausschließen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community