Frage von 123Kostenlos, 93

Ist Aids ohne Übertragung möglich?

Hallo. Ich M/15 wollte fragen, ob man auch AIDS ohne Übertragung haben kann? Weil ich hatte noch nie Sex oder sonstiges und habe momentan dieselben Symptome wie ein HIV-Erkrankter. Oder könnte man daran auch erkranken, wenn man zB sein eigenes Blut schluckt?

Antwort
von svenwie, 20

Ohne Uebertragung geht da nix.

Entweder musst du das bei der Geburt bekommen haben, durch die Muttermilch oder spaeter durch GV oder eine Uebertragung durch Blut.

Wenn deine Mutter also HIV-Negativ ist und du noch keinen GV hattest, dann bleibt eigentlich nur die Uebertragung durch Blut - und dazu musst du schon eine frische, blutende Wunde haben und einen HIV-Positiven mit ebenfalls einer frischen, blutenden Wunde. Diese muessten dann in Kontakt kommen und selbst dann ist es fraglich, OB dann ueberhaupt das Virus uebertragen worden ist. So leicht geht das naemlich nicht !!!

Und im uebrigen koennen die meisten Symptome auch auf andere Erkrankungen hinweisen (und das ist um ein vielfaches wahrscheinlicher).

Also - gehe mal eher davon aus, dass du dich erkaeltet hast oder du mit einem grippalen Infekt kaempfst. Eine HIV-Infektion kann man in deinem Fall wohl ausschliessen ...

Antwort
von Chumacera, 49

Aids kannst du natürlich auch durch verseuchte Blutkonserven bekommen. Wobei das heutzutage eigentlich ziemlich unwahrscheinlich ist, denn die werden ja getestet.

Oder wenn du eine große blutende Wunde hast und ein HIV-Infizierter auch und ihr berührt euch dann mit den Wunden. So könnte das auch übertragen werden, die Wunde müsste aber von beiden wirklich groß, offen und blutend sein.

Hast du möglicherweise nicht vielleicht einfach eine Grippe? Oder was sind denn das für Symptome?

Antwort
von Chanara2006, 45

Sofern du keine Bluttransfusion hinter dir hast, dürfte das ziemlich unmöglich sein, Aber da du nicht mal weißt, wie die Viren übertragen werden, würde mich hier ehrlich mal interessieren, woher du weißt, dass du die Symptome hast?

Antwort
von Riverplatense, 31

Ohne Übertragung ist nicht möglich. Die Übertragung muss aber nicht sexuell erfolgen, sie kann auch von der Mutter auf das Kind übertragen werden (wenn also sie HIV-positiv ist) oder durch Blut.

Antwort
von ShishaGut, 44

Gibt viele Wege, wie man an eine solche Erkrankung kommen kann. Man muss nicht zwinkend Sex gehabt haben. Es muss aber eine Verbindung zum Blut haben.

Z.b du hast eine offende Wunde, und dieser Jenige hat auch eine wunde und ihr berührt euch an dieser einen Stelle.

Spritzen mit der Infektionen gibt es auch,aber das spürt man.

Ansonsten sehr unwahrscheinlich, das du es hast.Sondern irgendwas hoffentlich nicht anderes.  Lass dich einfach mal überprüfen vom Arzt. Wird schon gut sein

Antwort
von Umitcan999, 13

Wenn deine eltern damals wo sie dich gezeugt hatten aids hatten dann hast du auch aids also die warscheinlichkeit ist größer

Kommentar von svenwie ,

Humane Immundefizienz Virus (HIV). Damit steckt man sich an und nicht mit AIDS !!!

AIDS wird ein fortgeschrittenes Stadium einer Infektion mit dem HI-Virus genannt.

Wenn du also AIDS durch HIV austauschst, dann ist deine Aussage richtig !!!

Antwort
von MaxGuevara, 18

Hä?  Wieder jemand der nicht weiß was ein Virus ist?

Ein Virus ist ein Mikroorganismus. Es ist bereits etwas was existiert.Es entsteht nicht einfach so, weil die Sonne schief scheint.

Du kannst den Virus also nur bekommen, wenn du mit bestimmten Körperflüssigkeiten eines bereits infizierten Menschen in Kontakt kommst.

Und erst wenn du den Virus von einer anderen person bekommen hast, kann sich daraus irgendwann Aids entwickeln.

gruß

eure Maxie

Antwort
von Campus21, 25

Hey!

Aids ist erst die Folgekrankheit des Immunschwächevirus HIV!! Da Aids für "Acquiree Immune Defienay Syndrome" und heißt auf Deutsch ERWORBENER Immundefekt!

Es wird ausschließlich über folgende Arten übertragen:

Sperma,Scheideflüssigkeit ,Blut oder Muttermilch.

Eintrittspforten in den Körper sind:

Schleimhäute (Darm-,Vaginal- und der inneren Schleimhaut des Penis) Oder durch blutende Wunden und entzündete Hautflächen.

Übertragungswege:

Sexuelle Kontakt ohne Kondom, Gemeinsame Benutzung von Spritzen oder eine Mutter-Kind Übertragung.

KEINE ANSTECKUNGSGEFAHR: 

Körperkontakt (küssen,umarmen), Anniesen, Anhusten, Zusammenleben mit einem HIV Infiszierten, Gemeinssamer Gebrauch von Geschirr und Handtüchern, Nutzung von Toilette und Bad, Schwimmbad, Sauna, Besuch beim Artzt, Insektenstiche!

Symptome sind: 

Fieber, geschwollene Lymphknoten und Übelkeit (Akute Phase)

Fieber, geschwollene Lymphknoten und Übelkeit (ARC Phase)

Lungenentzündungen oder Befall der Speiseröhre mit dem Hefepilz Candida albicans (Krankheitsphase/jetzt ist es Aids!)

Testarten: HIV Antikörpertest oder ein Pcr Test

Also geh am besten mal zum Artzt und lass dich durchchecken und äußere auf jeden Fall den Verdacht den du hegst.

Die Symptone die du jetzt hast, haben Dutzende Krankheiten auch. Also nicht verrückt machen lassen!!!

Liebe Grüße

Campus21

Kommentar von Fraaagwuerdig ,

sperma ist ein überträger?

dachte das ist eher ein feature beim geschlechtsverkehr der durch die reibung verursacht wird und durch winzige (kaum bis garnicht sichtbare aufribbelungen an den geschlechtsorganen) die ebenfalls einen austausch von blut währenddessen beinhalten?

Antwort
von Kiwikiyu, 30

Hallo lieber User,

ist deine Mutter HIV-positiv?

Kommentar von 123Kostenlos ,

Nein

Kommentar von Kiwikiyu ,

Dann kannst du die Übertragung durch solche Umstände schon mal ausschließen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten