Frage von Football13499, 325

Kann man Aids beim ersten mal ohne Kondom bekommen?

Ist das Risiko, sich mit Aids zu infizieren gross, wenn man einmaligen ungeschützten Geschlechtsverkehr hatte?

Antwort
von Gondor94, 233

Also du kannst dich mit HIV, nicht mit Aids anstecken. Und ob die Chancen nun groß sind oder nicht... Hatte dein Geschlechtspartner HIV ist die Chance, dass du dich ebenfalls infiziert hast nicht gerade klein. Am besten bist du mit einem HIV Test beraten, dann hast du Klarheit.

Antwort
von HeinrikH, 213

Ich nehme anhand deines Namens mal an, dass du ein heterosexueller Mann bist und ihr ganz normalen Sex hattet.

Ungefähr 15000 von 41,7 Mio. Frauen sind mit HIV oder Aids infiziert. Die Wahrscheinlichkeit, dass deine Partnerin infiziert ist, ist also

15000:41.700.000=0,00036=0,036%

Dazu kommt aber, dass die Wahrscheinlichkeit einer Infektion beim Vaginalverkehr mit einer infizierten Frau für den Mann nur 0,05% beträgt (Abweichung durch weitere Faktoren, wie z.B andere Geschlechtskrankheiten möglich).

0,05%*0,036%=0,00000018%

Die Wahrscheinlichkeit ist also mehr als gering. Trotzdem sollteest du dadurch nicht unvorsichtig werden, denn eine kleine Wahrscheinlichkeit bedeutet nicht, dass es unmöglich ist. Beim nächsten mal also besser aufpassen und es zu 100% als nur zu 99,99999982% sorgenfrei treiben.

Kommentar von Football13499 ,

Super, klasse Antwort :) ich werde den Rat befolgen.

Kommentar von MaxGuevara ,

und es zu 100% als nur zu 99,99999982% sorgenfrei treiben.

Es gibt keine 100%ige Sicherheit.

Antwort
von MaxGuevara, 188

Erstmal zur Info.

Mit Aids kann man sich nicht anstecken, sondern nur mit HIV.

Und das Risiko ist beim ersten mal genauso  hoch wie beim 20. oder 99. mal. Wenn der erste Sexpartner HIV hat, dann kann man sich auch beim ersten mal anstecken. 

Ist ein bisschen wie Lotto spielen. Manche gewinnen gleich beim ersten Spiel und andere Spielen ein Leben lang und gewinnen erst beim 99. mal.

Wenn du Bedenken hast, dann lass dich testen. Beim Gesundheitsamt kannst du anonym und kostenlos solche Tests machen lassen.

Ansonsten immer das Kondom benutzen.

Gruß

eure Maxie

Kommentar von Football13499 ,

Die chancen sinken, wenn man sich nicht sicher ist, ob der partner es hat, jA?

Kommentar von MaxGuevara ,

Wenn du es nicht weißt, ist das natürlich blöd. Aber das ändert ja nichts am Risiko. Wenn die Person also HIV hat, ist es für das Risiko völlig egal, ob du das weißt oder nicht. 

Weißt du wie ich das meine?

Benutze einfach ein Kondom und gut ist

Kommentar von Football13499 ,

Das ist klar, deswegen frag ich ja, es ist einmal passiert und wird nie wieder passieren.

Kommentar von MaxGuevara ,

Wenn du Bedenken hast,dann lass dich einfach testen.Über das Risiko hier zu plaudern bringt rein gar nichts. Das ist nur Spekulation.

Antwort
von fragenschleuder, 188

Theoretisch kann man sich Aids auch beim einmaligem Verkehr holen. Das Gesammtrisiko ist eher gering einzuschätzen, soll nicht bedeuten das man die Gefahr verharmlosen sollte.

Kommentar von Football13499 ,

Das Risiko sinkt ja, wenn man noch nicht mal sicher ist, ob der Partner aids hat?

Kommentar von MaxGuevara ,

Theoretisch kann man sich Aids auch beim einmaligem Verkehr holen.

Nein kann man nicht. Denn AIDS ist NICHT ansteckend. NUR HIV ist ansteckend. Könnt ihr das mal langsam auseinander halten? Man wir haben das Jahr 2015. Muss doch mal in den Köpfen ankommen

Antwort
von Pestilenz2, 167

Also rein statistisch liegt die infektionsmöglichkeit beim one-wrong-fu** bei 0,1 bis 1%

Generell bsg.

Allerdings kommen einige faktoren dazu.

Von viruslast bis geschlechtskrankheiten die den faktor um 10 erhöhen.

Antwort
von DummesGelaber, 172

Das Risiko ist immer gleich groß. Egal ob es das 1. Mal oder das 782. Mal ist.

Kommentar von Football13499 ,

Und wie groß ist das? :D

Kommentar von DummesGelaber ,

Wenn die Frau (oder der Mann) mit dem du Sex hast, HIV hat und Blut von ihr/ihm in deine Blutbahn gelangt, ist es sehr groß, wenn seine HIV-Infizierung noch unentdeckt ist.

Wenn sie/er bereits in Behandlung ist, ist je nach Erfolg der Behandlung manchmal sogar dann eine Ansteckung so gut wie auszuschließen, wenn ihr ungeschützten Verkehr habt (da die Viren auf eine verschwindend geringe Menge gedrückt werden).

Im Allgemeinen ist das Risiko hauptsächlich abhängig davon, wie vorsichtig die Frau/der Mann in der Vergangenheit beim Vögeln war.

Antwort
von ihavefun, 156

Ich würde sagen, die Chancen stehen 50 : 50, also riskier das lieber nicht!

Kommentar von HeinrikH ,

Sorry, aber das ist absoluter Unsinn. Nur weil es eine Ja/Nein-Entscheidung ist, ist die Wahrscheinlichkeit noch lange nicht 50:50.

Kommentar von MaxGuevara ,

Wenn die Wahrscheinlichkeit so hoch wäre,dann wäre die hälfte der Menschheit mit HIV infiziert. Das muss man sich mal vorstellen. Horrorzahlen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten