Frage von Syyntax, 16

Ahornsyrup als Zuckerersatz?

Ich habe letztens mal Ahornsyrup fuer Pfannkuchen gekauft. Und ich war positiv ueberrascht. Schmeckt echt gut. Der Syrup ist sehr suess, aber 100% Naturzucker. Es sind sogar ein paar gesunde Stoffe drin. Also definitiv besser als Kristallzucker. Habe eben auch mal versucht mein Muesli damit zu versuessen und es schmeckt auch sehr gut.

Honig hat so einen Nachgeschmack der nicht ueberall rein passt. Aber Ahornsyrup hat selbst einen sehr guten Geschmack. Im Kaffee schmeckt das bestimmt auch. Kann man Ahornsyrup fast ueberall mit Zucker ersetzen? Schmeckt mir naemlich echt gut und ist nicht so ungesund. (Ausser fuer die Zaehne, aber die kann man ja putzen)

Antwort
von Highnoooon, 5

Auch ich nehme gerne Ahornsirup auf meinen Pfannkuchen. Zum süssen in z.b. Kaffee greife ich aber lieber zu Agavendicksaft.

Antwort
von Tokij, 7

Naja, im Kaffee stell ich mir Ahornsirup nicht so passend vor. Hab es aber noch nie ausprobiert. Ich denke, man kann das relativ gut selbst einschätzen, wo Ahornsirup gut passt und in welchen Speisen man doch lieber auf Vollrohrzucker, Honig, Reissirup, Zuckerrübensirup oder Agavendicksaft (sehr süß) zurückgreifen möchte.

Antwort
von Sorrisoo, 3

Zucker ist Zucker. Auch der Kristallzucker ist natürlich. Der kommt von den Zuckerrüben😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten