Frage von alialiali1, 51

Ich sehe schwarze Punkte, wenn ich aufstehe. Was ist das?

Hallo,

Immer wenn ich aufstehe und mich umsehe, sehe ich für ca. 2 Sekunden schwarze Punkt. Außerdem sehe ich weniger als sonst. Nach kurzer Zeit geht es wieder weg und es ist wieder alles normal. Das habe ich fast jeden morgen, kann mir jemand sagen was es ist?

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von Irahama756447, 4

Das ist normal. Du liegst zu vieln deine augen sind an das schwarze konzentriert. Wenn du gamer bist und im dunkeln spielst und dann die konsole ausmachst passiert das immer. Wenn du schläfst machst du ja die augen zu und siehst nur schwarz. Ich bin gamer und liege immer. Wenn ich aufstehe ist mir erst mal gut und dann sehe ich schwarze punkte und dann hab ich blackout und sehe nichts. Mein körper fühlt sich leicht and und dreht sich nach links als ob ich umkippe. Wenn du nur kurz schwarze punkte früh morgens siehst ist alles ok. Ist nur weil dein körper nach mehreren stunden schlaf direkt aufsteht

Antwort
von Digarl, 4

Das klingt sehr nach dem Kreislauf! Das kann normal sein, je nachdem wie du aufstehst. Kann aber durchaus auch auf Probleme hinweisen. 

Antwort
von Wiesel1978, 4

Augenarzt hilft ;)
Es könnte sein, dass Deine Netzhaut geschädigt wird oder Du Einblutungen im Glaskörper hast. Ist aber unwahrscheinlich, da die schwarzen Punkte verschwinden. Einfach mal nen Termin beim Augenarzt machen und auf die Dringlichkeit hinweisen

Antwort
von Psydonym, 3

Wenn du meinst dass dir kurz schwarz vor Augen wird und du Schwindel bekommst, dann ists wahrscheinlich Magnesium Mangel (war zumindest bei mir so)

Kommentar von Digarl ,

Kann auch an vielen anderen Dingen liegen ...

Antwort
von Nividia2, 3

Das ist bei jedem so und völlig normal am Morgen oder nachdem man aufsteht

Antwort
von derdauerchegga, 3

Das ist der Kreislauf ist normal wenn man zuschnell aufsteht keine Sorge

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten