Frage von wandananda, 102

Aggro-Musik gesucht?

Ok, ich werde binnen der nächsten drei Tage ein paar sehr unangenehmer Gespräche führen müssen, bei denen ich keinesfalls klein bei geben darf. Da ich vor ca. 20 Jahren die Erfahrung gemacht habe, daß mir sehr laute und aggressive Musik hilft in solchen Situationen nicht die Kontrolle zu verlieren würde ich mich über entsprechende Links zu aktuellen Blackmetalbands sehr freuen. Sorry wenn ich so eine doofe Frage stelle, aber in den vergangenen 20 Jahren habe ich maximal Tagesschau angesehen und Klassikradio gehört und bei Youtube klingt mir alles nicht sooo gemein. (Kann aber auch an meinen miesen Lautsprechern liegen) Ich wäre wirklich dankbar! mfg

Antwort
von DerTypInSchwarz, 50

Ich nehme mal an, du willst keinen Atmo-Black ^^

Dann hab ich hier ein bisschen was für dich (z.T. Blackthrash)

  • Blackshore - Reaktor
  • Isvind - Ordet
  • Graven - Forestgrave
  • Infernal Assault - Horned Plague
  • Bio Cancer - Backstabbed
  • The Ugly - Decreation

Kommentar von wandananda ,

Genau das was ich brauche, aber gibt es da auch was mit einer weiblichen Sängerin?

Klingt komisch aber mich beruhigt es. Bach, Mozart und auch Kitaro helfen mir jetzt nicht. Ich benötige echten Zorn, den ich teilen kann. Es hilft mir bei der Konzentration auf das Ziel.

Und vielen Dank für die Playlist! Darf ich die mit meinen Mitklägerinnen teilen?

Kommentar von DerTypInSchwarz ,

Mit Sängerin würde mir noch "Darkened Nocturn Slaughtercult" einfallen.

https://www.youtube.com/watch?v=jsr0pwihGto

Was sollte dagegen sprechen, die Musik mit jemandem zu teilen? So lange du nix illegal runterlädst ist doch alles in Butter ^^

Kommentar von wandananda ,

Darkened Nocturn Slaughtercult ist genau meine Medizin - alleine die Vorstellung so zu erscheinen und die mal so anzusingen....  Wo kann man das lernen? Ich bin eine klassische Altistin. Und ich kenne nur eine Popakademie.

Kommentar von DerTypInSchwarz ,

Die meisten Sänger(innen) die diesen Gesangsstil (guttural) praktizieren, haben wahrscheinlich entweder Unterricht bei einem Bekannten genossen oder sind Autodidakten.

Gutturale Laute entstehen durch die Verwendung der Taschenbänder anstatt der normalen Stimmbänder. Um sich mit den Taschenbändern artikulieren zu können, müssen sie trainiert werden, da sie normalerweise nicht benutzt werden.

Mit YouTube Tutorials ist es relativ gut möglich sich diese Gesangstechnik selbst anzueignen, allerdings besteht hier die Gefahr, dass man durch falsch angewandte Technik seine normalen Stimmbänder mitbenutzt und Schäden an diesen entstehen. Durch einen Lehrer wird diese Gefahr gemindert.

Lehrer für gutturalen Gesang gibt es, auch wenn sie eher rar gesät sind. Es gibt definitiv einen in Achen und noch einen anderen in Leipzig, wenn ich mich nicht irre.

http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/shoutcoach-bringt-heavy-metal-saenger...

Kommentar von Vando ,

,,Wo kann man das lernen?"

Leider fast nirgendwo. Ich hab mal von einer Band erfahren, dass es genau einen hauptberuflichen gutturalen Gesangslehrer (für genau diese Techniken) in Deutschland gäbe. Die anderen Lehrer seien da keine Spezialisten drin und nur die wenigsten hätten das im Lehrreportoire. (Glaub ich aber gerne, denn wie oft kommt ein Black oder Death Metal Lehrling rein und will guturalen Gesang lernen?)

Die meisten die das professioneller machen wollen, nehmen erstmal klassischen Untericht, lernen die Atemtechnik (die ist ziemlich gleich)
und lernen dann autodidaktisch weiter. Sei es per Buch oder per Onlinevideos (wovon es auch eher wenig gute gibt).

Kommentar von wandananda ,

naja, dann hab ich noch Chancen. <ich bin Wagner-Alt mit 20 Jahren Erfahrung (sogar bezahlt)

Antwort
von 1887NMS, 64

In other climes, the ghost inside. Ist zwar kein Blackmetal, sollte aber trotzdem seinen Sinn erfüllen :-)

Kommentar von wandananda ,

Das trifft es wohl wirklich am Besten. Die youtubevideos sind zwar nicht so mein Geschmack, aber das ist so ziemlich die Motivationsmusik, die ich momentan benötige. Herzlichen Dank dafür!

Antwort
von EmoTional, 39

Breakdown of sanity. Ist Deathcore, aber auch ziemlich aggresiv wie ich finde^^

Kommentar von wandananda ,

das ist mir momentan wirklich nicht genug, da viel zu melodisch - hast Du vielleicht noch einen trashmelal-tipp? Ich meine, es ist viel zu schön und harmonisch um die nötige Wut zu entwickeln. Aber Danke, das ist wirklich schön!

Kommentar von EmoTional ,

Okay^^ hm hab nur noch ne deathcore-empfehlung:

https://youtu.be/eJ4DCUiJMYQ

Da sind gute Lieder dabei, du kannst ja von den Bands die dort genannt werden dir ein paar raussuchen und von denen seperat die Lieder anhören :)

Hoffe ich konnte dir helfen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten