Aggressive Hermes Boten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Ich musste leider auch schon schlechte Erfahrung mit Hermes machen.

Ich wohne im 3 Stock und wir haben keinen Aufzug, die Hermes Botin beschwert sich jedes Mal wenn sie bis ganz nach oben gehen muss, selbst wenn das Paket winzig ist.

Bei der DHL und DPD hört man hingegen selbst bei 2  40kg Paketen (bei einer Lieferung!) kein Negatives Wort sondern eine Abwicklung mit Lächeln.

Du bist also nicht alleine, was Hermes angeht.

Soweit ich weiß ist es bei Hermes sogar vertraglich geregelt, dass die Pakete bis an die Wohnungstüre geliefert werden MÜSSEN! Und nicht nur bis zum Hauseingang.

Ich schätze mal die Anzeige wird wegen ungenügender Beweise und weil es sich hierbei um einen nicht schwerwiegenden Fall, welcher durch den Vertragsbruch eines Mitarbeiters hervorgerufen wurde, so oder so Fallen gelassen.

Das nächste mal einfach den Namen von dem Lieferanten geben lassen und den Vorgesetzten anrufen. Ansonsten einfach direkt anrufen, sagen welche Adresse und Uhrzeit und die können dann nachvollziehen welcher Lieferant das war.

Diskutieren bringt in solch einem Fall leider nichts.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lucabln
14.03.2016, 14:07

Danke erstmal für deine antwort...ich möchte doch einfach nur das der job gemacht wird für den man bezahlt wird...so wie Sie und ich sozusagen...das ist doch nicht zu viel verlangt oder?

0

Hallöchen die Gemeinde.

Folgende Situation: Meine Mutter bestellt seit Jahren Tierfutter und klar ist das pakete bis 30,5 kg bis zur Wohnungstür müssen, das sagt auch Hermes und der Absender.

Als wir auf dem balkon stehen sehen wir wie aus einem lieferwagen ein mann und eine frau meines alters(25) aussteigen und er ihr unser Paket in die hand drückt(ung.23 kg), sie klingelt und keift meiner Mutter entgegen sie solle das paket doch bitte selbst holen sie sei dazu nicht verpflichtet...dieses problem haben wir fast JEDES mal (und nur bei hermes subunternehmen) und diesmal ist mir ne Sicherung durchgebrannt, bin runter, es gab einen handfesten streit, ich ließ das paket wieder mitnehmen als es dann wieder klingelte und der herr der Schöpfung da stand gab es erst richtig Stress: die polizei wäre schon gerufen wegen beleidigung und er forderte mich auf mit runter zu kommen dann würde ich schon sehen...zog mich an, ging runter und er kam mit Telefon am Ohr raus und sagte mir ganz stolz das daser die Polizei erneut gerufen hätte, hat wohl kalte Füsse bekommen denn ich bin alles andere als ein schwächling, die Höhe ist das er mir drohte er würde den Kollegen sagen ich hätte das Mädel angefasst...es gab beidseitig noch mehrer warme worte und die kollegen kamen, die augenrollend die anzeige aufnehmen mussten, ich hab das natürlich nicht gemacht denn ich bin alt genug meinen senf selbst zu Essen.. Nun frage ich? Wie soll ich mich das nächste mal verhalten? Soll ich Hermes kontaktieren? Sind Menschen wie er normal geworden? Ist das der Service mit dem überall geworben wird? Und was soll ich tun wenn die Anzeige kommt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BarschKeks4
14.03.2016, 13:09

Ganz klar den Zusteller bei Hermes melden.

0
Kommentar von Kandahar
14.03.2016, 13:10

Wenn du alles andere als ein Schwächling bist, wieso muss dann deine Mutter alleine runter gehen, wenn so ein schweres Paket kommt? Da müsste es doch für dich ein Leichtes sein, runter zu gehen und das Paket in Empfang zu nehmen, statt dich wie ein Vollhorst aufzuführen.

Ich hoffe sehr, du bekommst ne fette Anzeige und Hermes fährt euch nicht mehr an. Dein Verhalten ist einfach nur unterste Kanone!

0
Kommentar von sunrayrider
14.03.2016, 13:10

...am besten direkt schriftlich bei hermes beschweren

0

Ach Hermes kommt jetzt auch mit Booten? Das wird die Leute freuen, die an einem See leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung