Frage von HelpPlss, 18

Agenda 2010 Reformen?

Durch welche Reformen entstanden diese gewaltigen Niedriglohnsektoren in Deutschland?

Bzw. wieso hat sich die "Schere zwischen Arm und Reich" durch die Reformen der Agenda 2010 noch weiter gespreitet?

LG

Antwort
von voayager, 6

Mit Hartz-IV sind aus Angst davor immer geringere Lohnforderungen in etlichen Bereichen gestellt worden. Aber auch viele Neueinstellungen waren trotz niedriger Löhne durch H-4 möglich, denn die Bewerber nahmen lieber diese in Kauf, als das noch geringere Alg-II in Anspruch nehmen zu müssen.

Gleichzeitig wurde der Leiharbeitsektor ausgebaut.

Kommentar von HelpPlss ,

Wieso bestand/besteht denn eine solche Angst vor Harz-IV? Weil die Arbeitslosenhilfe vor Harz-IV besser bzw. lebenswerter war? 

Kommentar von voayager ,

Alhi war für viele Arbeitslose besser als H-4, vorallem für jene, die zuvor einem gelernten Beruf nachgingen. Für die war dann der finanzielle Abstieg besonders krass. Zuvor hatten sie bedeutend mehr im Portemonnaie. Wer nicht arbeitslos war, wußte sehr genau, dass er bei Eintritt einer Arbeitslosigkeit nicht ins Bodenlose fiel.

Antwort
von soissesPDF, 1

Wenn Du es doch weißt, warum fragst Du dann?

"Wer hat uns verraten, die Sozialdemokraten"
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/spd-deutschland-ohne-agenda-2010-so-sa...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten