Frage von Nikibaby, 67

afrikanisches Essen verkaufen?

ich möchte afrikanische Speisen anbieten ( backen auch) , alles mit den Gewürzen von Afrika gemacht. Ich habe vor vielleicht mein Restaurant aufzumachen. Aber vorher will ich meine Produkte von zu Hause verkaufen und zum mitnehmen auch verpacken. Wenn möglich will ich auch an einigen Bäckerei und Restaurant meine Produkte anbieten gegen Geld. Ist das Möglich ohne Erlaubnis vom Amt? Kennen Sie irgenwelches Haus, das an solche Angebote interessiert wird? ich bin flexibel Danke

Antwort
von MAB82, 28

Ist das Möglich ohne Erlaubnis vom Amt?

In Deutschland natürlich nicht. Besonders bei Lebensmitteln sind gefühlt 1000 Auflagen einzuhalten, welche streng vom Gesundheitsamt kontrolliert werden. Dazu kommt noch die ganze Bürokratie zur Anmeldung eines Gewerbes usw. Ohne Erlaubnis geht garnichts.

https://www.fuer-gruender.de/wissen/existenzgruendung-planen/branchentipps/gasts...

Antwort
von peterobm, 31

mit Gewerbeanmeldung - Belehrung durch Gesundheitsamt - gesonderter Küche - kein Problem

Kommentar von Griesuh ,

Wenn das so einfach wäre wie du es darstellst. da gibt es noch weit aus mehr zu beachten.

Kommentar von peterobm ,

wichtig ist die Abnahme durch die Behörden 

"einfach" eigtl. schon wenn man sich vorher bei den Behörden meldet, Umwidmung zur Gewerbefläche usw bis alles durch ist, dauert Wochen Monate

Antwort
von Griesuh, 26

Alles was mit Lebensmittel  zu tun hat unterliegt sehr, sehr strengen Auflagen, die du zu erfüllen hast. Denn zum Verkauf bestimmte Lebensmittel oder Speisen dürfen grundsätzlich nicht in einer privaten Küche hergestellt und oder zu bereitet werden.

Lese einmal hier:

http://binder-schaedlingsbekaempfung.de/cont/service/pdf/lmhv.pdf

Antwort
von LustgurkeV2, 13

Einen Lebensmittelverarbeitenden Betrieb darf man meines Wissens nicht mal so eben aus der eigenen Kücher heraus führen.

Denke auch daran daß du sowas als Gewerbe anmelden müsstest da du sonst Schwarzarbeit betreibst.


Wenn du das alles for Fun für Freunde und Bekannte machen möchtest dann wäre dagegen nichts einzuwenden.





Antwort
von mps98, 3

Du möchtest afrikanisches Essen verkaufen? Sag doch gleich dass du Luft verkaufst ....

Antwort
von SirPeterGriffin, 20

Du brauchst ein Gewerbeschein vom Amt.
Außerdem ist es nicht gestattet, von zu Hause aus zubereitete Lebensmittel zu verkaufen - aus Hygienegründen.

Wenn du das machen willst, gehe zu einer Bank, nimm ein Kredit auf und suche dir ein Lokal aus, wo du dein Gewerbe hochziehen willst.

Kommentar von peterobm ,

klar kann ER/Sie von zu Hause arbeiten, muss halt ein eigener Bereich sein; Edelstahl

Kommentar von Griesuh ,

Wenn er in seinem Haus eine extra Küche für die gewerbliche Herstellung und Zubereitung von gewerblich zu verkaufenden Lebensmittel einrichtet, geht das. Jedoch gibt es weitaus mehr Auflagen als diese.

Antwort
von KurzeFrage0, 5

Wie läuft das dann? Einmal nicht mit Senf zum mitnehmen?

Antwort
von Messkreisfehler, 32

Ohne Erlaubnis vom Amt geht das schon mal gar nicht.

Zu Hause in der Privatküche darfst Du Lebensmittel zum Verkauf sowieso nicht herstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten