Afrika wird von einem Ozean geteilt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Afrika wird geteilt aber wir werden das nicht mehr erleben. Aber Afrika war in seiner Geschichte mehrfach halb oder ganz unter Wasser. Auf den Tafelbergen in Afrika findet man in 500 - 1000 Metern Höhe Muscheln.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das können selbst Geologen nicht vorher sagen, wie schnell das vor sich geht bzw. zu welchem Zeitpunkt, diese Teilung endgültig eintreten wird. In diesem Artiikel steht wörtllich "über kurz oder lang". Das ist ein sehr dehnbarer Begriff, damit können Jahrzehnte, aber auch Jahrhunderte gemeint sein.

http://www.focus.de/wissen/natur/geowissenschaft/tid-14180/plattentektonik-ozean-oeffne-dich-wie-afrika-zerreisst_aid_396629.html

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xRobsnx
14.01.2016, 12:48

vielen Dank. Endlich mal auch Schätzungen die genauer werden, also wenn es wirklich auf Millionen Jahre geschätzt wird muss ich mir wohl keine sorgen machen ^^ Die Karte war auch sehr interessant, da man endlich sieht was alles betroffen ist. Unteranderem ja auch eine 10 Millionen Einwohner Stadt. ;)

0
Kommentar von BalTab
14.01.2016, 12:50

Nein, damit können NICHT Jahrzehnte oder Jahrhunderte gemeint sein. Damit sind Jahrmillionen gemeint!

0
Kommentar von xRobsnx
14.01.2016, 13:11

Somit ist es auch in "wenigen" Jahren wieder möglich.. Also wirklich sicher bin ich mir nicht, aber es ist wohl dennoch unwahrscheinlich.

0

Davon habe ich noch nie etwas gehört. Kann es sein das Du einem Gerücht aufgesessen bist? Es gibt zwar immer noch Verschiebungen der Kontinentalplatten, aber diese sind so minimal, dass man die mit bloßem Auge nicht wahrnehmen kann. Also zu Deinen Lebzeiten, wird Afrika nicht geteilt werden. Ganz sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darüber brauchst du dir keine Gedanken machen. Deine Enkel auch nicht. Bis das passiert gibt es keine Menschen mehr. Die haben sich längst selbst ausgerottet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xRobsnx
14.01.2016, 12:43

den Artikel habe ich auch schon gelesen, allerdings ist dieser nun schon einige Jahre alt. Es muss doch neues geben oder? Immerhin steht dort, dass alles sehr schnell gehen könnte. Wenn es doch noch zu unserer Lebzeiten passiert, kann man doch nicht halb Afrika überschwemmen lassen und viele Tode in Kauf nehmen, oder?

0
Kommentar von xRobsnx
14.01.2016, 12:54

Naja, sowas kann vermutlich dennoch recht schnell gehen, mal angenommen es gibt eine rießen Erdbeben Serie in dieser Gegend und das Wasser kann in die schon gesenkten Gegenden vordringen. Dann wäre Ägypten recht schnell überflutet und es wäre eine "rießen" Katastrophe. Dann würde es mit Sicherheit auch 24/7 in den Medien kommen da es Aktuell ist. So ist es in den letzten Jahren immer weiter unter gegangen.

0
Kommentar von xRobsnx
14.01.2016, 13:01

spannend wäre es auf jeden Fall! Jedoch ist es wahrscheinlich zum Glück erst in weiter Zukunft und geht uns nichtsmehr an. Allerdings kann es doch jeden Moment zu solch einem rießen Event kommen. Bei dem Yellowstone Vulkan ist es ja das gleiche.. Man geht davon aus, das es uns nichtsmehr angehen wird aber so ganz sicher ist sich dennoch keiner. Falls es dazu kommen sollte wären wir natürlich alle ziemlich schlecht dran ;)

0

Das Rift Valley entwickelt sich weiter: In einigen Millionen Jahren wird das östliche Afrika vermutlich vom Rest des Kontinents abgespalten sein und eine neue eigene Landmasse bilden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fer_Afrikanischer_Grabenbruch#Die_Zukunft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung