Frage von barsal, 48

Affäre/Geliebter von meiner besten Freundin droht ihr es ihrem Freund zu sagen?

Hi, eine gute Freundin (sie wohnt mit ihrem Freund seit 4 Jahren zusammen) von mir hat jetzt schon seit längerem (11 Monate) eine Affäre mit ihrem Nachbarn. Die beiden sind/waren eigentlich auch mehr als nur eine Affäre und haben sich wirklich gern. Jetzt hat er (die Affäre) aber irgendwie rausbekommen, dass sie noch mit einem anderen Mann (also einem 3. schreibt). Das ist aber wirklich nur ein normaler Freund, sie findet ihn auch garnicht attraktiv o.ä. und hat sich auch nie mit ihm getroffen, sie kennen sich irgendwie nur mal vom sehen. Nun ist es so, dass die Affäre zu meiner Freundin gesagt hat, dass er, wenn sie ihn genauso verarscht bzw belügt und hitnergeht wie ihren Freund, zu ihrem Freund gehen würde und ihm alles erzählt, da er sich nicht verarschen lässt. Man muss dazu sagen, dass die beiden von Anfang an gesagt hatten, dass sie beide nicht wollen, dass es noch jemand anderen gibt (außer halt ihren normalen Freund mit dem aber sexuell eh nichts mehr läuft) und sie immer ehrlich zueinander sind. Was haltet ihr von dem Verhalten der Affäre, der ihr ja quasi droht, es ihrem Freund zu sagen, wenn sie ihn belügt oder verarscht? Sie will ja gar keinen anderen und es war nur ein Missverständnis, ich wollte nur mal hören ob ihr seine Reaktion verstehen könnt?

Antwort
von mexp123, 18

Wen das passieren würde, dann wüsste ich dass es sowas wie Karma noch gibt ;) wie kann man denn so dreist sein, und am besten noch in der gemeinsamen Wohnung (oder wegen mir auch nur beim Nachbar, genauso schlimm) über fast ein Jahr seinen Freund betrügen? Und du sagst da nichts, obwohl es deine beste Freundin ist?

Antwort
von NANABUMBUM, 16

Verdient wer seinen Partner betrügt wenn man den anderen nicht mehr liebt sollte man es sagen und ihn nicht hintergehen dass ist nicht schön kannst sie ja mal fragen wie sie sich fühlen würde wenn sie betrogen wird 

Antwort
von Phantom15, 10

Ich frage mich, beim lesen des Text, warum sie noch mit ihrem Dauerfreund zusammen ist. Sie scheint doch mehr für ihre Affaire übrig zu haben, bzw. die beiden verstehen sich gut. Das die Affaire in gewisser Weise Ansprüche stellt ist nicht selten und eigentlich auch richtig. Jedoch sollte deine Freundin sich nicht ganz das Heft aus der Hand nehmen lassen und sich nichts verbieten. Wenn sie sagt das es noch einen Dritten gibt mit dem nichts läuft, dann sollte es die Affaire auch akzeptieren. Und sie sollte mal reinen Tisch machen bezüglich Freund und Affaire.

Antwort
von Marakowsky, 7

Du fragst wie wir das Verhalten der Affäre finden? Die richtige Frage wäre, was wir von dem Verhalten deiner Freundin halten!
Mal ehrlich, wer 11 Monate so n Mist baut, muss sich nicht wundern.

Antwort
von Wonnepoppen, 9

"sie will keinen anderen"?

Wer ist damit gemeint?

die Affäre, oder der, mit dem sie schon vier Jahre zusammen wohnt?

Dem könnte es eigentlich nur recht sein, wenn er davon erfährt, damit er sie in den Wind schießen kann!

Ist alles etwas konfus, was du schreibst!

Antwort
von Glueckskeks01, 11

Die einzige Frage, die sich mir stellt, ist: WARUM ist die noch mit ihrem Freund zusammen? Und würde es ihr wohl gefallen, wenn man SIE so verarschen würde? Der arme Freund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten