Frage von JazzY92, 87

Affäre mit einem 14 Jahre älteren. Er sagt ständig ab. Was soll ich tun?

Hallo. Ich habe eine Frage, die mich in letzter Zeit sehr beschäftigt. Seit etwa 2 Monaten habe ich eine Affäre. Ich bin 24, er ist 38. Unsere Treffen sind immer sehr leidenschaftlich und die Gespräche "danach" sehr intensiv. Er hat sich kurz nach unserem ersten Date von seiner Freundin getrennt, wohnt aber immer noch mit ihr zusammen. Wir haben uns nun seit 3 Wochen nicht mehr gesehen. Er sagt ständig ab. Die Gründe sind teils plausibel, teils nicht. Wir kennen uns noch nicht so gut, dass ich einschätzen kann, ob er die Wahrheit sagt oder nicht. Naja, letzte Woche war es wieder mal so weit: Er hat abgesagt. Daraufhin habe ich ihm geantwortet und gemeint, dass ich mir das viel unkomplizierter vorgestellt habe. Dann gestand er mir, dass er sich in mich verliebt hat. Nun haben wir für gestern wieder was ausgemacht. Ich war bereits unterwegs zu ihm, aber er schrieb eine Nachricht, dass er ins Krankenhaus müsse wegen Schmerzen in der Brust. Ich weiß nicht, was ich machen soll oder wie. Mein Kopf sagt, ich sollte es am Besten beenden. Mein Bauch sagt, dass ich abwarten soll. Ich verzweifle bald :(

Antwort
von Ostsee1982, 25

Ob er dir die Wahrheit sagt oder nicht, ob er mit seiner Ex zusammen wohnt oder nicht, ob seine Gründe pausibel sind oder nicht.... ist im Grunde völlig wumpe. Ihr habt Sex, nicht mehr und nicht weniger, das ist der aktuelle Stand. Er sagt er hätte sich in dich verliebt und wie zeigt er das? In dem ihr euch 3 Wochen nicht mehr gesehen habt, in dem er dich versetzt? Ich würde das an deiner Stelle etwas kritischer sehen und würde nicht darauf vertrauen, dass er sich getrennt hat sondern mutmaßen, dass er das gesagt hat damit du nicht abspringst. Warum sollte sonst ein 38-jähriger Mann der höchstwahrscheinlich mit beiden Beinen auf der Erde steht mit der Ex zusammenleben?! Macht wenig Sinn. Natürlich kann auch etwas ganz anderes dahinter stecken aber so wie es jetzt ist bist du in einer ewigen Warteposition.

Antwort
von Sandy200, 5

Sagen kann man vieles...

Ich würde angefangen nicht mehr so oft an ihm zu denken. Wie machst du das? In dem du anfängst ein interessantes Leben zu führen. Triff dich mit Freunden, das hilft bei mir immer ganz gut. Genieße das Leben und treffe dich auch mit anderen Männern. Es ist ja eine Affäre, du hat ja nichts zu verlieren ;) 

Wenn er dir wichtig ist, gebe ihm genau das. Die Freiheit zu entscheiden. Das heißt aber nicht, dass er dich respektlos behandeln soll. Wenn er zu Spät zu einem Treffen kommt, dann toleriere das nicht. Wenn er Sex will, dann sag auch mal, dass du einfach keine Lust hast und das das nicht mit ihm zu tun hat. Setze Prioritäten aber keine Vorwürfe.

Sei nicht die ganze Zeit beleidigt oder sauer, wenn du dich mit ihm triffst. Wenn es ein nein ist, geht die Welt nicht unter. Niemand möchte sich schlecht behandelt fühlen, wenn er mal Nein sagt bzw wenn er auf deine Wünsche nicht eingeht. Lächle ihn trotzdem an aber sei deinen Prioritäten treu. Jeder darf uns sollte seine Meinung sagen! 

Du kannst ihm zum Beispiel sagen: "Weißt du, du bist ein wirklich Toller Mann, du bist wahnsinnig Sexy vor allem der Sex mit dir ist unvergesslich. Ich liebe ( eine Eigenschaft was du an ihm bewunderst) . Aber das Gefühl zu haben, einfach nur eine Affäre zu sein, kommt für nicht infrage. Ich möchte nur mit einem Mann Sex haben der mir auch das Gefühl gibt wichtig zu sein. Wir sehen uns so selten und unternehmen zu wenig". Du verabschiedest mit einen sanften Kuss und sagst: "Wir sehen uns" Und mit einem Lächeln. 

Wünsche dir Viel Glück

Sandy200

Antwort
von Harleyflo1702, 42

Das lässt sich schwer beantworten. Ich selber bin 36. 

Es kann sein das er die Wahrheit sagt, es kann auch sein das er dir was vormacht. Wer weis ob er sich wirklich getrennt hat und momentan zw. 2 Stühlen hin und her gerissen ist. 

Wenn er im Krankenhaus liegt, kannst ihn ja mal Fragen wo und auf welcher Station und sagen das du ihn besuchen möchtest ;-)

Da er ja von seiner Partnerin getrennt ist, sollte es ja keinen Grund geben das abzulehnen. Zumal er ja in dich verliebt ist, sollte ein Besuch ihn ja eigentlich freuen. Würd mich mal interessieren wie er reagiert.

Die Frage die du dir auch stellen musst, ob es im normalen Alltag bei euch auch so prickeln wird wie in der Affäre? Wahrscheinlich wäre es nicht mehr das selbe. 

Kommentar von JazzY92 ,

Er sei wieder zu Hause, meinte er. Er musste nur über Nacht zur Beobachtung dort bleiben. 

Klar kann es sein, dass er nich nicht so weit ist. Aber er hat mir sogar vorgeschlagen, dass ich zu ihm ziehen könne wenn ich mein Praktikum mache (dafür würde ich evtl wegziehen)

Kommentar von Harleyflo1702 ,

Wichtig ist das du glücklich bist. 

Fakt ist aber das der Mensch eben gerne zur Unwahrheit neigt. Drum bewahre dir bei aller Liebe zu einem Menschen doch etwas skepsis.

Ich wünsch dir trotzdem viel Glück und das du glücklich wirst. Ansonsten schreib einfach, man hilft ja gerne ;-)

Antwort
von dielauraweber, 41

 das ding ist durch. er hat keine lust mehr. seit drei wochen will er dich nicht mehr ehen. er hat sich von seiner freundin getrennt und wohnt noch mit ihr zusammen? das glaubst du doch selbst nicht. weiß die freundin überhaupt von der trennung? ich vermute du bist sein kleines betthäschen und der typ veralbert dich nach strich und faden. in der zwischenzeit läuft die sache mit seiner frau ganz einfach.

wach mal auf und denke genau nach. wenn du gerne rausfinden möchtest was er wirklich treibt, dann besuche ihn doch mal und frag wie es geht. dann wirst du ja sehen wie seine frau auf dich reagiert oder ob er gelogen hat. lass ihnziehen.

Antwort
von Othetaler, 47

Höre auf deinen Kopf.

Das Einzige, was du da gewinnen kannst, ist, dass du bald nicht die Affäre bist, sondern die betrogene Freundin.

Antwort
von AntwortMarkus, 52

Er hat die Sache bereits beendet. 

Kommentar von JazzY92 ,

Das mit dem Absagen gab es schon einmal. Am Anfang zwischen dem ersten und dem zweiten Treffen.

Also das gab es schonmal. Gilt das jetzt auch als "beendet"?

Kommentar von dielauraweber ,

er verleugnet dich. er lebt mit seiner freundin zusammen und meidet den kontakt zu dir. geh ihn zu hause besuchen. einfach hingehen, klingeln und sagen "hallo schatz, gehts dir besser" öffnet die frau, sage du möchtest deinen partner besuchen oder ihren mitbewohner. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten