Frage von Blacki13, 169

Afd plakate besprüht?

Hallo ich bin 15 jahre alt und bin bisher bei der polizei noch nicht aufgefallen ! Jedoch habe ich hier in unserer Kleinstadt einige Afd Wahlplakate angesprüht ! Jetzt ist meine befürchtung ,dass ich gesehen wurde , da meine eltern mich ausfragten wo ich so lang blieb usw. Naja sie haben anscheinend die fehlende sprühdose gesehen und wussten von meiner abneigung zu dieser partei ... Sie wissen jetzt aber denke ich nur von einem besprühtem plakat ! Ich habe aber die befürchtung irgendwer hat mich gesehen ! Welche Strafe könnte mir bei einer Anzeige gegen mich blühen ? Wie gesagt 15 jahre alt und nie polizeilich in erscheinung getreten !

Antwort
von KennethM, 77

Blöderweise bist du mit Vollendung des 14. Lebensjahres straf- und verfolgungsmündig, somit auch nicht vor Straverfolgung geschützt. 

Das Besprühen der Wahlplakate stellt ein Vergehen nach § 303 Abs. 1 StGB "Sachbeschädigung" dar. Strafrechtlich bist du allerdings noch im Jugendstrafrecht, wo der Richter einen Ermessensspielraum hat, wie er mit dir Umgehen soll. Das kann von Ermahnung über Sozialstunden bis hin zu einer Jugenstrafe (sehr selten) gehen.

Eindringlichst bitte ich dich damit aufzuhören und den Meinungspluralismus in Deutschland zu achten. Jeder darf hier seine Meinung frei äußern und sich an dem politischen Willensbildungsprozess beteiligen, dazu gehört die AfD, ebenso wie die Linke, die CDU oder auch noch die NPD. Das steht außer Frage und meines Erachtens ist so ein politisch motivierter Angriff auf das Recht des Bürgers am politischen Diskurs teilzuhaben ein moralisch schwerwiegendes Vergehen. Solche Taten findet man gerne auch im dritten Reich oder in der DDR. Dort wurden nämlich auch solche Taten begangen, um politische Gegner aus dem öffentlichen Leben fernzuhalten.

Davon abgesehen empfehle ich solche Schuldbekundungen nicht im Internet kundzutun, auch Strafverfolgungsbehörden haben einen Computer.

Benimm dich in Zukunft, du Flegel!

Kommentar von Blacki13 ,

Ich habe mir schon selbst eingestehen müssen das es dumm war :')

Kommentar von Blacki13 ,

Desweiteren steh ich zu der Tat und würde auch gestehen wenn ich angezeigt werden würde

Antwort
von Matermace, 89

Ohne Beweise? Bei geringfügiger Sachbeschädigung? Die Anzeige wär schneller eingestellt als du Plakate besprühen kannst

Kommentar von Blacki13 ,

Naja ok ich hatte meinen Motoradhelm auf weil ich selbst gefahren bin ...

Antwort
von lohne, 80

Das ist eine Sachbeschädigung--- egal was du von dieser Partei hältst.

Antwort
von lextra79, 59

Wenn ich deine Mutter wäre, müsste ich mich schon sehr anstrengen, um glaubhaft verärgert zu erscheinen :)

Antwort
von 123dieanni, 57

§ 303 StGB
Sachbeschädigung

(1) Wer rechtswidrig eine fremde Sache beschädigt oder zerstört, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer unbefugt das Erscheinungsbild einer fremden Sache nicht nur unerheblich und nicht nur vorübergehend verändert.

(3) Der Versuch ist strafbar.

Kommentar von alphakevin1337 ,

Er ist 15^^

Antwort
von alphakevin1337, 72

Beruhig dich erstmal wahrscheinlich passiert dir gar nichts. Alles wird gut deine Eltern werden es wohl kaum herrausfinden, sie denken wahrscheinlich du hättest iwo Graffiti gesprüht bzw. wärst auf einer Party gewesen. Glaub mir du hast das richtige getan. Solltest du wirklich von der Polizei dazu ausgefragt werden pass auf dass du nicht alles sagst sondern ersma versuchst zu erfahren was sie wissen. Du solltest wirklich keine hohe Strafe bekommen, ggf. paar Sozialstunden.

Von Leuten wie dir brauchen wir mehr in unserem Land. Was du getan hast erfordert viel Mut und das verdient Respekt. Chapeau

Kommentar von Blacki13 ,

Sie wissen das ich ein Plakat besprüht habe ... Von den restlichen 2-3 wissen sie nichts ... Ich habe auf 2 oder 3 plakate FCK NZS gesprüht und das letze ist mit einem kreuz versehen worden

Kommentar von alphakevin1337 ,

Ich hoffe mal deine Eltern finden das nicht sehr schlimm, immerhin kann man anders in deinem Alter nicht politisch aktiv sein. Du meinst die Polizei weiß von einem Plakat oder nur deine Eltern? Wenn nur deine Eltern davon wissen wird dir wohl nichts passieren, da die Polizei keine Beweise o.ä. hat

Kommentar von lohne ,

Von Leuten wie dir brauchen wir mehr in unserem Land. Was du getan hast erfordert viel Mut und das verdient Respekt.

Deine Meinung ist fatal--- und du merkst es nicht mal. Ganz schön traurig. Es war weder mutig noch verdient es von irgend jemanden Respekt.

Kommentar von alphakevin1337 ,

Unsere Meinungen dazu sind offensichtlich verschieden. Ich werde mir nicht herausnehmen über dich oder deine Meinung zu urteilen. Ich frage mich welchen Sinn dein Kommentar dazu hat? Du wirst weder meine Einstellung dazu ändern noch die von Irgendjemand anderem der das liest. 

Du könntest zum Beispiel Argumente vorbringen die mich/andere davon überzeugen dass meine Meinung ,,fatal" ist. Jedoch ohne irgendeine Begründung Behauptungen aufzustellen hilft niemandem weiter

Kommentar von lohne ,

Alphakevin, ich stelle fest, dass du Sachbeschädigungen akzeptabel findest! Ich bin da anderer Meinung.

Kommentar von SimonG30 ,

es geht nicht darum, was Du oder sonst jemand von der AfD oder sonst einer Partei halten.

Fakt ist: Das Zerstören & Beschädigen von Wahlplaktaten ist strafbar. Das hat weder was mit Mut zu tun, noch verdient es Respekt.

Und eine Demokratie muss es aushalten, dass eine zur Wahl zugelassene Partei auch Wahlplakate aufhängen darf.

Kommentar von alphakevin1337 ,

Die Tatsache dass es strafbar ist streitet hier niemand ab. Es ist letztendlich Selbstjustiz Plakate zu besprühen und ich sehe ein, dass das hier nicht zur Regel werden darf (Kant lässt grüßen). Aber moralisch halte ich natürlich nicht alle strafbaren Sachen für verwerflich. Ja offensichtlich finde ich wohl Sachbeschädigung in diesem Fall akzeptabel. Dass dies immernoch kein Argument ist brauche ich wohl nicht zu erwähnen, da ich mir darüber im Klaren war dass dies eine Straftat darstellt. Eine Demokratie sollte es aushalten. Wenn jedoch so etwas wie die AfD bei ca. 10% dümpelt sieht man, dass unsere eigene Demokratie es nicht aushält. Eine Demokratie hätte auch 1933 aushalten müssen. Hat sie nicht... Das Ergebnis kennen wir alle. (Godwin lässt grüßen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten