Frage von qweruy, 85

Afd oder npd? zu extrem?

Ich kann mich nicht entscheiden was findet ihr besser?ist euch die npd zu extrem ?

Antwort
von Existentiell, 81

Beide Parteien sind schon ziemlich doof, aber jeder wie er meint.

Wenn du so eine Frage in einem Forum stellen musst, solltest du dir sowieso überlegen, ob du überhaupt wählen solltest. Lies dir die Parteiprogramme durch und entscheide dann, welches dir mehr zusagt. So würde das jeder normale Mensch tun.


Antwort
von CalicoSkies, 38

Servus qweruy,

Der einzige Unterschied ist: Die NPD ist offen rechtsradikal, die AfD versteckt es, weil sie sich etablieren möchte.

Wenn man jedoch die Äußerungen von Spitzenpolitikern anschaut (egal ob es Höcke ist, den man jetzt offiziell "Rassist" nennen darf, Petry, von Storch, Gauland o.a.) dann sieht man, dass die AfD den gleichen Rassismus verbreitet wie die NPD.

Ganz interessant ist bspw. auch die Seite "Wer hats gesagt?": https://afdodernpd.de/

Kannst ja mal selbst ausprobieren, ob du alle richtig zuordnen kannst :D

Für mich sind Beide Parteien unwählbar - beides widerspricht meiner sozialen, weltoffenen und links ausgerichteten Einstellung.

Wenn du NPD oder AfD wählst, sollte dir im Klaren sein, was du wählst - selbst wenn du gegen Flüchtlinge bist, wählst du einen ganzen Haufen zusätzlicher Punkte.

Hast du dir die Parteiprogramme der AfD und NPD den ndurchgelesen?

Lg

Kommentar von don2016 ,

@CalocoSkies...egal , was man von diesen Möchtegern-Parteien wählt, die AFDioten oder die Nazis...beide sind überwiegend extrem  negativ zu bewerten; ich verstehe unsere Protestwähler nicht...liebe Grüße

Antwort
von atzef, 32

Beide stehen zurecht in der rechtsextremen Schmuddelecke. Bei wem genau du dir nun Politkrätze einfängst, ist uns egal.

Antwort
von adabei, 62

Die NPD ist indiskutabel, aber für mich persönlich wäre auch die AfD nie eine wählbare Alternative.
Wenn du ernsthaft zur NPD tendierst, dann ist dir nicht zu helfen.
Ich hoffe fast, dass das nur eine Trollfrage war.

Antwort
von PicosVater, 35

Das ist, wie sich zwischen Pest und Cholera zu entscheiden^^

Antwort
von MisterMaestro01, 85

Es sind beide absolut schlechte Parteien in jeglicher Hinsicht! Lest euch das Wahlprogramm durch, benutz Wahl O Mat, guckt euch zahlreiche Interviews und Talk Shows an! 

Kommentar von qweruy ,

Bei wahl o mat kam die npd raus danach die afd

Kommentar von SocialistRUSSlA ,

Wow 

Der Wahl o Mat.....

Kommentar von Beantworter1112 ,

Liegt daran, dass die sich für so ziemlich alles einsetzen.

Kommentar von Velodogs ,

Lest euch das Wahlprogramm durch,......

Ja genau...., prima Tip !

Jeh mehr normale Menschen  sich das AFD-Wahlprogramm durchlesen, desto besser.

Am besten finde ich es dann immer, wenn sie erstaunt feststellen das da ja völlig normale Sachen drinstehen und sie nichts von dem finden was ihnen täglich eingetrichtert wird.

Kommentar von katet19 ,

Jau klar; Lügenpresse, Lügenpresse... gehts noch bei euch?!

Kommentar von VeryBestAnswers ,

Du meinst, im Wahlprogramm der AfD stehen nur normale Sachen? Ich hab mir die erste Seite durchgelesen. So gelacht habe ich selten.

Kommentar von Velodogs ,

So gelacht habe ich selten.

Wie wäre es denn mal mit einem konkreten Beispiel und der entsprechenden Begründung für das Gelächter...?

Antwort
von peace1287, 44

Das ist als wenn man die Wahl zwischen einem Soziopathen oder einem Psychopathen hat. 

Also mit anderen Worten. Nichts von beidem! 


Antwort
von zersteut, 81

ich finde beide zu extrem aber die npd ist die extremere von beiden 

Antwort
von SocialistRUSSlA, 66

Warum sollte man zw Not und elend wählen 

Antwort
von Yamato1001, 45

Hallo

Ich halte überhaupt nichts von der NPD (viel zu radikal) - die AfD wäre für mich jedoch eine wählbare Alternative.

Lg

Yamato

Kommentar von katet19 ,

Whaaaaaat?!

Kommentar von Yamato1001 ,

@Katet19 Gibt es ein Problem mit meiner Antwort?

Kommentar von katet19 ,

Ja. Gibt es ein Problem mit meinem Kommentar?

Kommentar von katet19 ,

P.S. was bitte ist an der Afd wählbar? Bitte lest doch mal das komplette Wahlprogramm...

Kommentar von Yamato1001 ,

Nein, es gibt kein Problem mit deinem Kommentar - er war nur nicht sehr inhaltsreich. Mir ist bewusst, was im Wahlprogramm der AfD steht, und ich finde auch vieles echt bescheuert wie z.B. die Sozial und Umweltpolitik. Nur war die Frage, ob die NPD und / oder die AfD wählbar sind. Und für mich ist jede Partei die demokratisch legitimiert ist (da zähle ich die NPD NICHT dazu) potenziell wählbar. Doch das alles verliert völlig an Bedeutung, da ich nicht in Deutschland wohne, nicht in Deutschland wahlberechtigt und auch selbst kein Deutscher bin. lg

Antwort
von SimonEugenJosef, 44

Die AfD hat zwar zu Flüchtlingen Lösungen (nicht unbedingt gute) aber zu z.B. Umweltschutz und ähnlichem ist sie sehr unwissenschaftlich eingestellt

Kommentar von Apfelkind86 ,

Ihre "Lösungen" zur Flüchtlingskrise sind genau so gut und durchdacht wie ihre Lösungen zur Umweltpolitik.

Kommentar von konzato1 ,

Ach so, die Lösungen zur Umweltpolitik der derzeitigen Regierung, die zu 7 Cent Mehrpreis pro Kilowattstunde für die EEG Umlage geführt haben aber kein Gramm CO2 sparen, sind gut durchdacht?

Übrigens kam die völlig idio..... Energiewende auf Druck der Grünen, die ja mit der Angst der Bürger hausieren gehen, zustande.

Antwort
von konzato1, 76

Da die Gefahr besteht, dass die NPD an der 5 % Hürde scheitert, würde ich dir die AfD empfehlen.

Kommentar von VeryBestAnswers ,

Wenn die NPD an der 5% Hürde scheitert (was ich stark annehme), würde ich dir zur NPD raten :)

Antwort
von Wolli1960, 17

Die NPD ist eindeutig rechtsradikal. Die AfD würde ich eher als rechtskonservativ einstufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten