Frage von Filipic, 49

AFD/ islam Hass?

Ich hab grade kurz im auto gehört, das die AFD eine islamische Hass Ansage gemacht hat! Um was ging es da genau ? Und wird sich das durch setzten was sie gesagt hat ?

Ps: ich bin selber Muslim

Antwort
von carglassXD, 23

Hallo, die AFD möchte in ihrem Parteiprogramm bestimmte Sachen verbieten wie das tragen von Kopftüchern etc., sie möchte das auch in künftigem Wahlkämpfen zum Hauptthema machen. Der Anti-Islam Kurs wird also ausgeweitet. Laut der AFD ist der Islam nicht mit einer Demokratie vereinbar.

Ob dass eine Hassrede war oder nicht darf jeder für sich selbst entscheiden, genauso wie die Frage, was Satire darf und was nicht. 

Antwort
von Johannisbeergel, 13

Ja die AfD geht auf Anti-Islam-Kurs. 

Ich muss aber auch zustimmen, dass es sinnlos ist, da es sehr viel integrierte Muslime gibt, die ihre Religion nicht über alles stellen. 

Wir müssen uns aber auch nichts vormachen, dass es Stadtteile gibt, in denen konsequent kein Deutsch gesprochen wird oder wo sich Polizisten nicht reintrauen. 

Und mit den vielen Flüchtlingen kommt natürlich auch noch viel von diesem konservativen Islam hierher, dem man sich nicht unterordnen sollte. 

Von daher ist der Anti-Islam-Kurs meines Erachtens kein "Hass", sondern eine Gegenbewegung, damit jetzt nicht unter dem Deckmantel der Meinungs- und Religionsfreiheit sowas passiert wie "wir brauchen getrennte Badezeiten für Mann und Frau" 

Antwort
von Jewi14, 21

http://www.tagesschau.de/inland/afd-257.html

Ich denke, der Link bringt dich weiter.

Antwort
von StrohutRekrut, 13
Antwort
von iLAiiZZoR, 24

Es hieß nur, dass der Islam mit dem modernen Deutschland nicht zu vereinbaren ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten