Frage von Hasan11, 81

AFD - was sind deren Ziele?

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Politik, 14

Man könnte auf das Parteiprogramm verweisen, das bei genauer Lektüre und Interpretation eine Menge an Zumutungen aufweist, die mit unserem freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat kollidieren.

Aber allein darauf darf man sich nicht beschränken, sondern muss sich auch die Hetzreden und propagandistischen Dummheiten des Führungspersonals - Petry, Gauland, Höcke, Storch uva. - dieser Partei zu Gemüte führen, denn sollte die AfD jemals in einem Bundesland oder sogar im Bund mitregieren, dann werden es diese Leute sein, die die reale Politik der AfD bestimmen werden, egal was im Parteiprogramm zu stehen scheint. Papier ist geduldig.

MfG

Arnold

Antwort
von Havenari, 47

Kurz zusammengefasst möchten sie Deutschland um 60 Jahre in die Vergangenheit versetzen und alle gesellschaftlichen Fortschritte, die wir in dieser Zeit gemacht haben, wieder rückgängig machen.

Antwort
von voayager, 10

Ein Deutschland so wie es die alte BRD unter Adenauer war.

Antwort
von ersterFcKathas, 49

die reden dem volk nach dem maul.... das ist deren ganzes parteiprogramm..

. Wie bekommen wir die massen auf unsere seite .. wie bekommen wir mehr stimmen...das ist die einigste frage die bei dieser partei bedeutung hat

. und wenn es morgen so ist das der pöbel von der strasse was gegen behinderte hat... dann wäre die AFD .... morgen gegen behindete

Kommentar von vfboweh ,

GENAU DAS ist richtig. Die AFD ist die Stimme des Volkes! Und das ist gut, denn das gibt es bei keiner anderen Partei wirklich. Genau das ist in unserem Land verlorengegangen. Was heißt denn Demokratie? 

Kommentar von ArnoldBentheim ,

Ich bin auch "Stimme des Volkes" - und was ich will und denke, steht z. B. im Grundgesetz, unserer Verfassung, und vorallem im Grundrechtekatalog. Da ist Manches, was die AfD und ihre führenden Politiker von sich geben, was dem, was ich will und denke, diametral widerspricht! Die Stimme welchen "Volkes" ist also die AfD?

Kommentar von ersterFcKathas ,

wir hatten schon mal eine partei die sich die stimme des volkes nannte , nur das volk bestand zu 100% aus dem rechten pöbel... nachher kamen andere dazu , weil sie es mußten , denn der rechte pöbel kennt nuuur gewalt... """"wir sind zu dritt-- du bist allein.. also entweder für  oder gegen uns , dann aber knochen kaputt""""

das nochmal  neeeeeeeeeeeeeeeeeeeee  niemals !!!!

schade das junge menschen wieder ohne grips denen hinterherlaufen

Antwort
von Gina1230, 41

Das Sozialsystem abschaffen oder zumindest herunterfahren. Daher ist es auch merkwürdig, warum viele Menschen mit einem geringen oder gar keinem Arbeitseinkommen die AFD wählen.

Kommentar von vfboweh ,

Unsinn

Antwort
von Malavatica, 27

Das kann man bestimmt googlen. 

Da bekommst du bessere Antworten als hier. 

Antwort
von SocialistRUSSlA, 38

Google Wahlprogramm 

Google Homepage 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten