Ärztliches Gutachten als Entschuldigung.?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Egal ob Schule oder Arbeitsstelle - eine ärztliche Bescheinigung reicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaue am Besten noch mal in die Haus-bzw. Schulordnung deiner Schule, ob da etwas zum Thema Verhalten im Krankheitsfall drin steht...

IdR. reicht bei minderjährigen eine schriftliche Entschuldigung mit Unterschrift der Erziehungsberechtigten...

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einmal folgendes. Du heißt Silas97, aber doch Julian :D ? Alles klar! Mein Name wird hier missbraucht ;) Aber ja das reicht aus! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die werden wohl ein konkretes Attest haben wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Silas97,

bei einer normalen Schuel und nicht volljährigen Schülern reicht es bei Krankheit aus, wenn die Eltern spätestens am 2. Tag die Schule informieren.

Dazu braucht man weder Attest noch Gutachten.

Es sei denn, es liegen bei dir andere Bedingungen vor (Volljährigkeit, Klausur am Fehltag, Berufsschule, Attestpflicht, Beurlaubung vor den Ferien...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silas97
31.05.2016, 12:17

Ich bin volljährig und an paranoider shizophrenie erkrankt. Durch diese krankheit kommt es leider auch zu fehlzeiten. Depressionen sind in der Krankheit inbegriffen. Leider kann mein Arzt mich nur für 3 Tage rückwirkend entschuldigen. Ich habe fehlzeiten aber schon in Februar z.B Diese kann er nicht entschuldigen deswegen schrieb er mir ein Gutachten wo er drin erklärte das es an meiner Krankheit liegt. Jetzt war meine Frage ob das ausreicht.

0

Du meinst ein Attest, kein Gutachten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silas97
31.05.2016, 12:09

Nein Gutachten und kein Attest.

0
Kommentar von aribaole
31.05.2016, 12:15

Schlaumeier! Wieviel hat denn dein Gutachten gekostet?

0
Kommentar von Silas97
31.05.2016, 13:02

0 Euro

0
Kommentar von aribaole
31.05.2016, 13:10

VIP?

0

Normalerweise ja. Im Normalfall schauen die einfach, dass du wirklich beim Arzt warst.

Anders ist das aber, wenn du eine Attestpflicht hast oder du eine angekündigte Schularbeit an dem Tag hast. Dann wirst du wohl nicht um ein Attest rumkommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da brauchst du schon eine konkrete Krankschreibung (Attest).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung