Ärztliche Schweigepflichg gegenüber den Eltern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Arzt hat auch Schweigepflicht gegenüber deinen Eltern. Er wird dir wahrscheinlich raten mit deinen Eltern, eventuell zusammen mit ihm, zu reden. Ist dann aber deine Entscheidung. Sprechen darf er nur mit deiner Zustimmung darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hamburggirly
28.03.2016, 21:41

wenn die ärzte wissen dass sie suizidgedanken hat sieht das anders aus

0

Der Arzt darf auch deinen Eltern nichts erzählen wenn du das nicht willst, soweit ich weiß...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ärztliche Schweigepflicht besteht auch bei minderjährigen Personen, wenn diese selbst die Reife und Einsichtsfähigkeit zum Verständnis von Diagnose und Therapie besitzen. Bei Selbstgefährdung, wie in deinem Fall, Selbstverletzung und Suizidgedanken, wird der Arzt deine Eltern bzw. deinen Vater informieren. Es werden meistens nur allgemeine Informationen und keine Detaills weitergegeben. Du brauchst keine Angst zu haben.

Warte nicht bis es deiner Familie besser geht! Geh sofort zum Hausarzt, erzähle und zeige ihm alles. Er wird dich schon an Psychiater, ggf. Jugendamt weiterleiten. Denk an dich und nehme professionelle Hilfe in Anspruch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe was du meinst aber du musst es dennoch mit deinem Vater besprechen man kann mit solchen problem viel besser und offener ungehen wenn alle im bilde sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?