Ärztliche Entschulding später einreichen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du solltest bei deinem Arzt morgens am Tag der Krankheit anrufen und Ihn dann darauf ansprechen. Normalerweise ist dies nämlich nicht möglich, aber nachfragen kann ja nie schaden.

Allgemein gilt: für ein Tag kann dir jeder Arzt ein Attest ausstellen, ein paar machen es auch noch zwei Tage rückwirkend und die wenigsten auf längere Zeit. Ich habe aber auch einen Arzt, der würde mir jetzt noch für letzte Woche ein Attest ausstellen :D Alle Ärzte sind unterschiedlich in ihrer moralischen Flexibilität. An deiner Stelle würde ich einmal in der Praxis anrufen, Bescheid geben, dass es dir zu schlecht geht, um aus dem Bett zu kommen (Durchfall, Brechen) und ob du dann morgen einfach das Attest abholen kannst :)

Kommentar von joker19984
10.02.2016, 13:44

Ich würde ja gerne da anrufen, aber leider haben sie Mittwochs schon um 13:00 geschlossen :/

Ich gucke dann einfach mal, wie es morgen dann ist.

0
Kommentar von liquorcabinet
10.02.2016, 13:47

Ach dann geh einfach morgen dahin, sag, dass du anrufen wolltest, aber besetzt war oder du es leider vergessen hast und es dir leid tut und es dir (wie schon gesagt) zu schlecht ging, um dich auf den Weg zum Arzt zu machen.

0

Dann musst du den Arzt halt anrufen, damit er ins Haus kommt.

Rückwirkend gibt es in der Regel keine Atteste - weil nicht mehr nachvollziehbar ist ob du an dem Tag wirklich krank warst.

Ja es gibt Ausnahmen, aber darauf verlassen kannst du dich eben nicht.

Kommentar von joker19984
10.02.2016, 13:39

Alles klar, danke. Ich frage mich warum die Lehrer keine Entschuldigungen von den Eltern akzeptieren...

0

Was möchtest Du wissen?