Ärztliche Bescheinigung kostet was?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, dürfen sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der GOÄ (Gebührenprdnung für Ärzte) ist das Ausstellen einer kurzen Bescheinigung oder kurzes Zeugnisses bzw. einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung unter Punkt 70 aufgeführt und wird daher auch berechnet. Ob diese Leistung jedoch durch die Krankenkasse oder den Patienten zu bezahlen ist, kann ich nicht sagen. Erkundige Dich doch einfach mal bei der Krankenkasse.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas ist mir neu und noch nie davon gehört. Vielleicht macht er das damit Schule Schwänzer keine Chancen bei ihm haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agarion98
12.04.2016, 09:49

Willst du sagen das ich schwänze?

0

sonst hätte er es wohl kaum gemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silo123
12.04.2016, 09:40

Auch Ärzte tun, was sie nicht dürfen- das ist kein Garant. Aber ja, sie dürfen es tatsächlich- auch wenn nicht jeder davon Gebrauch macht.

0

Ja, das dürfen sie.Für einen Krankenschein muss man nichts bezahlen, aber eine Bescheinigung muss man bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja kommt natürlich auf den Arzt drauf an aber die meisten kosten was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du denn bitte für einen Arzt? Ich hab mir schon öfters eine Bescheinigung geholt für Arbeit und Schule aber musste noch die etwas bezahlen. Eigentlich sollte das nichts kosten!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?