Frage von alexsenn423, 52

Ärztliche Befunde und Krankenhausbereiche?

Hallo! Ich hab mich für die Bundeswehr beworben, und wurde zur Annahmeuntersuchung eingeladen. Dahin muss ich ärztliche Befunde und Krankenhausberichte der letzten 5 Jahre vorweisen.

  1. wo bekomme ich sie her?

  2. sind sie auch notwendig wenn man noch keine ernste Probleme wie z.b. Knochenbruch hatte?

Danke im Voraus!

Antwort
von Negreira, 24

Wenn Du im Krankenhaus warst, kannst Du dort anrufen und um Zusendung des entsprechenden Befundes bitten. Die stehen jedem Patienten zu.

Ansonsten könnte Dein Hausarzt Kopien von Berichten haben, wenn er Dich zum Kollegen überwiesen hat. Wenn nicht, mußt Du jeden behandelnden Arzt einzeln anrufen. Warst Du nicht beim Arzt, kannst Du auch nicht beibringen, logisch oder?

Antwort
von KatzenEngel, 29

Geh zu Deinem Hausarzt, er hat gegebenenfalls Unterlagen und wird Dich auch beraten (das ist sicherer als Doc Internet ;))

Viel Glück ;) und alles Gute :)

Antwort
von BarbaraAndree, 31

Wenn du in den letzten fünf Jahren in keinem Krankenhaus stationär behandelt wurdest oder einen Facharzt aufsuchen musstest, der sich ambulant oder sonstwie behandelt hat, dann kannst du nichts beifügen, was es nicht gibt. Diese Unterlagen sind für den Truppenarzt hilfreich, damit er sich schon ein Bild von deinem Gesundheitszustand machen kann. Wo nix ist, da ist nix.

Antwort
von Hexe121967, 28

wende dich vertrauensvoll an deinen hausarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community