Frage von filzerin1980, 43

Ärmel in Runden stricken und das Muster?

Hallo an alle Strickerinnen!

Ich bin erst an meiner zweiten Jacke, diesmal mit Muster. Ich stricke die Ärmel direkt an(Nadelspiel). Bei meiner ersten Jacke gings leichter, da kein Muster vorhanden war. Ich hatte nur glatt rechts gestrickt. Ich beginne mit den Hin/Rückreihen und wenn das erledigt ist, in Runden. Bei glatt rechts brauchte ich nach dem Runden schliessen nicht mehr links/rechts wechseln, sondern in einem durch nur rechts. Doch jetzt möchte ich ein Tupfen Lochmuster mit einbauen und das entsteht ja erst durch das links/rechts stricken, oder!? Wie soll ich denn mit Nadelspiel erst links und dann rechts stricken? Die Runden müssen doch auch geschlossen werden. Ich hoffe, ich konnte verständlich machen, wo ich Hilfe benötige:-))))

Antwort
von Ispahan, 28

ähmm ... nö, so ganz klar ist mir das nicht. Mag aber auch an mir liegen ;-)

Du strickst in Runden. Da du mit den Sockennadeln strickst, ist der Anfang leicht zu erkennen. Ich versteh jetzt dein Problem nicht ganz. Wenn du keine Rückreihen hast, muss jede zweite Runde entgegengesetzt gestrickt werden (also was in der Rückreihe links wäre, wird re gestrickt und umgekehrt). Da du die rechts Seite immer vor Augen hast, ist doch auch leicht zu erkennen, was zu stricken ist. Wenn du ein Bild vom Muster einstellen könntest, könnte man dir sicher etwas zielgerichteter helfen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten