Frage von depperter, 53

Ärger und Stress mit Geschäftskonto, muss man sich das gefallen lassen und wie kündigen?

Hallo,- Geschäftskonto bei der Commerzbank, nur als Geschäftskonto kann man das nicht bezeichnen. Einzahlen und Schecks brauchen ewig ! Online werden Beträge angezeigt, welche nicht immer sofort verfügbar sind und das ohne Hinweis. Ändern von Termin-Überweisungen kann man 3 Tage vor Abbuchung nicht mehr ändern, wird aber NICHT angezeigt und man probiert und probiert.....................,- NUR unnötige Arbeit. Heute ist der 4 Tag übrigends und es klappt trotzdem nicht und Überwiesen wird bei denen kreuz und Quer übern Tag. Habe Prämie bekommen bei Kontoeröffnung und wenn ich kündige muß ich diese Retour geben. Ist das nicht Nötigung. Das Konto kostet mich ca. 15.- Euro im Monat, rausgeschmissenes Geld. An wenn könnte man sich wenden oder wie könnte ich kündigen ? An das Aufsichtsamt schreiben für Banken und Versicherungen ? DANKE

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von webya, 30

Wieso 15€? Die Einzahlungen sind sofort verbucht und du kannst auch darüber verfügen. Evtl. ist die Buchung nicht bei dir sichtbar, aber Überweisungen und Lastschriften gehen durch. Terminüberweisungen habe ich nicht ausprobiert.

Wenn dir dein Konto nicht gefällt und du berechtigte Reklamationen hast, dann kannst du doch kündigen und bekommst noch mal 50€.

Kommentar von depperter ,

Hallo,- mir wurde online ein Guthaben angezeigt ( eingereichter Scheck ). Wichtige Überweisung wurde von mir getätigt, wurde aber von der Bank nicht ausgeführt ! Begründung: Wenn der o.g. Betrag sichtbar ist, heißt es noch lange nicht, daß der Betrag auch verfügbar ist und deshalb war das Konto nicht gedeckt. Bei einer Kündigung müsste ich das Willkommensgeschenk zurück geben ! LG

Kommentar von webya ,

Schecks sind 4 Tage "gesperrt", da das Geld noch zurückbelastet werden kann.

Willkommensgeschenk zurück? Das was du bekommen hast kannst du auch behalten. Das nimmt dir keiner wieder weg. Wie kommst du denn dadrauf? 

Antwort
von WosIsLos, 30

Die Banken sind am Ende - willkommen in der Realität.

Bei meiner Filialbank können die Mitarbeiter weder meinen Kontostand noch Kontobewegungen einsehen, Auszahlung nur noch am Automaten.


Kommentar von depperter ,

Hallo,- mir wurde online ein Guthaben angezeigt ( eingereichter Scheck ). Wichtige Überweisung wurde von mir getätigt, wurde aber von der Bank nicht ausgeführt ! Begründung: Wenn der o.g. Betrag sichtbar ist, heißt es noch lange nicht, daß der Betrag auch verfügbar ist und deshalb war das Konto nicht gedeckt. Einzahlungen am Automaten können bis zu 2 Tage dauern bei der Commerzbank. Bei einer Kündigung müsste ich das Willkommensgeschenk zurück geben ! LG

Kommentar von WosIsLos ,

Gut, das mit der Scheckeinreichung mag so sein, jetzt weißt du es, daß darüber nicht sofort verfügt werden kann.

Hast du denn keine Kreditlinie mit der Commerzbank vereinbart? Ist doch bei Geschäftskonten gängig. Dann gibt es auch kein Überweisungsproblem.

Vielleicht findest du ja mal eine Privatbank / Sparkasse für besseren Service oder eine Onlinebank, die nicht so viel Probleme macht, z.B. ING DiBa.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community