Ärger mit Mutter. Meinung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Überempfindlich, für Pubertierende ist alles was die Mutter sagt und tut sooo daneben. Das eigene Verhalten kann im Gegenzug nicht eingestuft werden, schon gar nicht selbstkritisch.

Versuch mal etwas nett zu sein und nicht alles auf die Goldwaage zu legen.

Eltern müssen von ihren Kindern auch enorm viel einstecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht du bist die jenige sondern deine mutti über man sich aufregen müsste.du kannst nur versuchen sachlich mit ihr ins Gespräch zu kommen unsachlich wird sie dann eh von alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieh es bitte so: deine Mutter hat mit sich selbst Probleme, die sie unglücklicherweise an dir abreagiert.  Ich lese aus deinem Post sehr viel Reife heraus - steh da einfach drüber. Rede sachlich mit ihr, wenn sie dich mit Gossenausdrücken tituliert. Zeige ihr freundlich aber bestimmt deine Grenzen. 

Nicht nur Kids sind problematisch in der Pubertät, sondern auch die Eltern - wobei du es ja bald hinter dir hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leaah15
15.07.2016, 19:22

Danke für die Antwort. :)

Ja ich versuche auch immer sachlich zu bleiben. Aber manchmal bin ich einfach kurz vorm Platzen und zieh mich in mein Zimmer zurück.. 

Danke für die Tipps 

1

Was möchtest Du wissen?