Frage von Blackdevil73, 38

Ärger mit Mietnachbarn?

Seit Anfang Januar ist ein neuer Mieter in unser 3 Parteienhaus gezogen, ich teile mir mit dem Neuen einen gemeinsamen Eingang mit gemeinsamen Treppenhaus. Seit dem Einzug der o.g. Person gibt es pausenlos Stress, es wird behauptet, ich würde nicht lüften, was aber nicht stimmt, auch hat er sich seit beginn hier nur Unruhe verbreitet. Der Vermieter meinte der Fehler läge bei mir. Man muss dazu sagen, das es im Treppenhaus weder eine Lüftung gibt oder ein Fenster.

Sprich eine wirkliche Belüftung findet nicht statt. Es wurde nachträglich eine Art Kamin eingebaut, der dafür sorgen soll, die verbrauchte Luft aus dem Treppenhaus über diesen Einbau abzuführen, aber es funktioniert schlichtweg nicht, da der angedachte Kamineffekt nicht eintritt, das unten frische Luft angesaugt, und nach oben abgeführt werden soll, außerdem muss man dazu sagen. das das Treppenhaus verwinkelt liegt, und es keine gerade Strecke für den Abzug gibt.

Außerdem wurde bemängelt, das das Treppenhaus nicht gereinigt wird. der feine Herr über mir hat seit dem Einzug weder den gemeinsamen Treppenaufgang gewischt oder mal gefegt, das habe ich gemacht, sein Treppenhaus, sieht schlimm aus. Dreck auf der Treppe, und Staub lagert sich darauf ab. Anfangs wurde gemeint, man einigt sich auf einen gemeinsamen Reinigungsplan, aber darauf angesprochen meint der nur, er hätte keine Zeit, weil er Schichtdienst hat ( hab ich auch, aber trotzdem). Also habe ich mich entschlossen, den gemeinsamen Teil zu reinigen, seinen oberen Treppenaufgang mache ich nicht mit.

Letztens pinnte er mir einen Zettel an meine Wohnungstür, mit der Aufschrift " Bitte lüften" aber wenn ich das schon mache, dann hat der Zettel in meinen Augen keine Bedeutung. Ein freundschaftliches Gespräch brachte gar nichts, also pinnte ich ihm meinerseits einen Zettel an seine Tür mit der Botschaft: "Wohnung wird jeden Tag stoß gelüftet, welche Art der Begründung sollten das denn sein? Bitte begründen" Zurück kam nichts, beim anpinnen entdeckte ich dann einen Altkleidersack, der müffelnd vor seiner Tür stand und auch dementsprechend roch.

Außerdem hat er am Wochenende immer seine 5 jährigen Sohn hier, der meint, eine Wohnung ist ein Spielplatz, wo pausenlos getobt werden darf. Da die Zimmerdecken bei uns ziemlich dünn sind, hört man jedes Hopsen, vom Stuhlspringen oder ähnliches bei mir in der Wohnung. Dieser Lärm geht von morgens bis abends so, auch nach 22 Uhr. Von Ruhe und Erholung hat man hier nichts mehr, dabei gibt es einen Spielplatz nebenan, da könnte er sich austoben, dagegen habe ich nichts, aber nicht in der Wohnung.

Meine Frage ist:

  • Ist so etwas alles noch zumutbar?

  • Was kann getan werden, ich wohne gerne hier seit über 10 Jahren schon, und es hat noch nie Stress mit den Vormietern gegeben.

Antwort
von Gaskutscher, 14

Was sagt der Vermieter vom neuen Mieter dazu - oder ist alles ein Vermieter? Wenn du schon so lange wohnst -> sollte ja klar sein wer der Verursacher ist. 

Was sagen die anderen Mieter?

Kommentar von Blackdevil73 ,

Der Vermieter ist froh, das die Bude neu bewohnt ist, die stand über 3 Jahre lang leer, deswegen denke ich, das der neue Welpenschutz hat. Ich halte das so, wenn ich die Wohnung verlasse, schließe ich sämtliche Fenster, weil ich habe eine Katze und möchte vermeiden, das sich diese nachher noch im gekippten Fenster stranguliert, so lange ich aber daheim bin, habe ich dann wieder Kippstellung. Und seit neuestem lässt der Neue dann auch noch die Haustüre sperrangelweit offen stehen, weil er wieder meint, im Treppenhaus würde es müffeln. So könnte jemand ungesehen ins Haus rein, und sich an den Wohnungstüren zu schaffen machen, da denke ich im Falle des Falles wird da vielleicht die Versicherung nicht zahlen. ich habe meinerseits Bilder von seinen Verfehlungen gemacht, die lege ich dann dem Vermieter vor.

Andere Mieter gibt es nicht, es ist ein 3 Parteien Haus, der im Erdgeschoss hat einen eigenen Eingang und hat mit unserem nichts zu schaffen, es geht nur zwischen mir und dem Neuen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten