Frage von Paula0166, 83

Ärger mit Käufer auf Ebay Kleinanzeigen . Was kann ich tun?

Hallo, habe Anfang April ein S5 auf Ebay Kleinanzeigen verkauft. Hab mich auf Ratenzahlung eingelassen. Kaufvertrag wurde aufgesetzt .Seit 15.05. warte ich nun auf die 2. Rate (110€ ).Leider vergeblich! Habe auch inzwischen das Telefon zurückgefordert (Eigentumsvorbehalt lt.Kaufvertrag) aber ebenfalls vergeblich. Immer höre ich nur " hab noch kein Geld bekommen " oder wenn es um das Telefon geht "Ich bin nicht in der Stadt melde mich wenn ich wieder da bin in dann bekommen wir das hin " . Aber bis heute nix .Habe nun heute Ebay Kleinanzeigen den Fall gemeldet. Was würdet Ihr noch machen. Zur Polizei gehen und Anzeige erstatten? Ich komme mir echt veräppelt vor.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von weelah, 42

Hallo,

das Problem ist, das die Polizei dir dein Geld/handy auch nicht wieder bringt. das geht nur auf zivilrechtlichem Weg.

Der Kaufvertrag ist ja vorhanden und eindeutig. Somit stehen die Chancen gut. Wenn du eine Adresse hast, dann setz dem Käufer eine Frist und leite dann ein Mahnverfahren ein. Das ist deutlich günstiger als vor Gericht gehen und schneller, effektiver.

Das kannst du auch selber. Kostet soviel ich weiß um die 30 Euro.

Dann schreibt das Amtsgericht deinen faulen Kunden an und reagiert der nicht, bekommst du deinen Titel und kannst dem die nächsten 30 jahre auf den Sack gehen.

Das wird für den auch nicht billiger, denn der Gerichtsvollzieher kommt nicht für lau und den zahlt der.

Das Gericht prüft auch nicht die Rechtmäßigkeit der Forderungen. Nur wenn dein fauler Kunde das behauptet. Aber für den Fall hast du ja einen Vertrag.

So kann man solchen Leuten richtig schön beikommen. Die Schulden werden so mehr und mehr....

LG

Antwort
von haikoko, 17

Dann fange mit einem Einwurfeinschreibebrief und Fristsetzung an. Hier findest Du Hinweis für Dein Vorgehen, bis hin zur Eideststattlichen Versicherung:

http://iceolli.de/mahn/

Du musst halt nur aus der Situation als Verkäufer schreiben, der noch sein Geld bekommt.

Das nächste Mal hältst Du Dich bitte an die Hinweise bei ebay-Kleinanzeigen: Barzahlung bei Abholung / Übergabe der Ware.

Antwort
von Bjowser, 31

Du musst eine Mahnung aufsetzen. Schriftlich und sie per Enschreiben zukommen lassen. In der muss genau stehen, in welchen Zeitraum du das Geld erwartest. z.B. 14 Tage. Wenn es dann nicht da ist kannst du deinen Anspruch gerichtlich durchsetzen.

Antwort
von psalterium, 37

Entweder das oder du lässt vom Anwalt einen bösen Brief aufsetzen. Du kannst dein Geld selbtverständlich einfordern wenn du einen Kaufvertrag abgeschlossen hast. Ob du das Geld noch mal siehst ist eine andere Sache und ist nicht garantiert.

Viel Glück

Antwort
von mausiii1910, 31

leider habe ich kein rat für dich, aber ebay kleinanzeigen wird dir kaum helfen können.die stellen nur die website zur verfügung und da gilt nur ware gegen abholung und bar bezahlen

Kommentar von Paula0166 ,

Ich weiss nur das Ebay Kleinanzeigen den Account sperren kann dann sind wenigstens alle anderen gewarnt  

Kommentar von mausiii1910 ,

man kann sich mit einer anderen email adresse aber ganz leicht einen neuen account machen

Antwort
von Chiponkel, 35

Hallo, also sowas verkauft man nicht mit Ratenzahlung.

Du must ein letzen Termin setzen, per Einschreiben, also als Brief.

Wenn dann nix kommt, Mahnbescheid beantragen.

Nach 2 Wochen ca. Vollstreckungsbescheid. Kannst alles auch online machen. Da gibts verschiedene Firmen, die das machen.

Ebay und Polizei kannst lassen, ist eine Privatrechtliche Forderung.

Wenn die Person aber pleite ist, dann schaust in die Röhre.

Dann könntest eine Herausgabeklage machen, aber dafür brauchst dann ein Anwalt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten