Frage von tonytang, 39

Äquivalenzumformung einer Rechnung?

jetzt hab ich da eine Rechnung, die geht nämlich so: Von einem Gewinn erhält Susi die Hälfte, Franz ein Viertel und Karl ein Sechstel. Der Rest Betrag beträgt 8000€. Wie viel haben Susi, Franz und Karl erhalten? nun ich weiß die Lösung bereits, doch weiß nicht wie ich eine Äquivalenzumformung machen soll. Meine Rechnung ging so:

x= 1/2x+1/4x+1/6x+8000 (gleichen Nenner finden, in dem Fall 12)

x= 6/12x+3/12x+2/12x+8000

x=11/12x+8000

so nun ich weiß jetzt wie viel 1/12x ist, und zwar 8000€. aber wie schreibe ich das hin?

edit:

wäre es richtig einfach das 11/12x  nach links zu schieben? also minus?

dann wäre es 1/12x = 8000 

Antwort
von Rubezahl2000, 22

x = 11/12 x + 8000   │-11/12 x
1/12 x = 8000           │•12
x = 96000


Kommentar von tonytang ,

Vielen Dank!

Expertenantwort
von MeRoXas, Community-Experte für Mathe, 15

Naja, der Rest geht doch leicht ;-)

1/12*x=8000 | *12

12*(1/12)*x=8000*12

x=8000*12

x=96000

Antwort
von ascivit, 9

Ja stimmt doch. Wenn du beidseitig 11/12 x abziehst, hast du grnau 1/12 x = 8000. Jetzt beide Seiten mal 12 und du hast die 100% raus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community