Frage von justJonas02, 42

Äpfel dünsten mit Grieß, Zitronensaft und Zucker?

Hallo zusammen,

ich backe gerade einen Apfelkuchen nach einem Rezept auf chefkoch.de und dort wurde in den Kommentaren noch vorgeschlagen, die Äpfel vorher mit Zitronensaft, Zucker, Zimt und Grieß zu dünsten (s. Foto). Wie viel von den Sachen soll ich dann nehmen und wie mache ich das am besten, wenn es geht auch im Thermomix?

Viele Grüße Jonas

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für backen, 15

Verwenden nur zucker wenn die äpfel nicht süß genug sind:)

Antwort
von Teeliesel, 17

ich backe diesen Apfelkuchen ganz gerne.

Schnell und lecker!

http://www.chefkoch.de/rezepte/1932851314712841/Feiner-Apfelkuchen-mit-Zimtstreu...

Antwort
von TechnologKing68, 27

Am besten dünstest du die Äpfel so weit, dass du sie probieren kannst, dann kannst du abschmecken. Zucker ist nur nötig, wenn sie nicht süss genug sind und mit dem Zimt solltest du es nicht übertreiben.

Zitronensaft je nach Geschmack.

Das mit dem Griess habe ich noch nie probiert.

Antwort
von abibremer, 14

VERMUTLICH(!) soll der Zitronensaft NUR das Braunwerden der geschälten Äpfel verhindern: ob er (sonst) WIRKLICH notwendig ist, würde ICH vom Geschmack der Äpfel abhängig machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community