Wie schaffe ich es, nicht dauernd daran zu denken, was meine Lehrer über mich denken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich verstehe dich nur zu gut. Ich habe mich auch immer gefragt, was andere ( in dem Falle ) meine Lehrer über mich denken. Aber mit der Zeit ist mir klar geworden, dass man sich wirklich nicht damit beschäftigen sollte. Wenn man das nämlich zu sehr tut, belastet  dass nur einen zusätzlich. Du musst einfach von dir und deinen Leistungen zufrieden sein. Denn das strahlt auch auf die Lehrer ab und sie haben einen positives Bild von dir ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das selbe Problem gehabt. Ich habe mir immer wieder gesagt, was bringt es mir darüber nachzudenken was andere über mich denken? Du solltest mit dir und deiner Arbeit zufrieden sein dann werden es andere auch :) Denk an dich! Mach dir nicht sinnlos Angst, lass die Leute denken was sie wollen, Menschen die dich richtig kennen denken schon das richtige über dich.. das ist nur eine Außenstehende Person mehr nicht. Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch's mal mit einfachen Entspannungstechniken. Die helfen vielen Leuten in ähnlichen Situationen. Das Gute daran ist: Wenig Aufwand, prompte Erfolge.

Es gibt mehrere leicht erlernbare Techniken, zum Beispiel:

  • Progressive Muskelentspannung
  • Autogenes Training

Google einfach mal die beiden Begriffe. Da wirst du sofort fündig.

Gute Tutorials für beide Techniken gibt's bei YouTube.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung