Ändert sich meine Augenfarbe plötzlich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Augenfarbe kann sich nicht ändern. Die Farbe der Iriden ist nicht ohne Grund ein feststehendes Personenmerkmal.

Ab und zu hat man jedoch den subjektiven Eindruck, dass sich da was verändern würde. Das liegt dann aber immer nur daran, dass die Pupillen sich erweitern und verengen und auf diese Weise andere Bereiche der Iriden auffallen. Und so eine Iris ist ja nicht einheitlich gefärbt. Deshalb kann der subjektive, aber falsche, Eindruck entstehen, die Augenfarbe würde sich verändern. Tut sie aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kev14PSV
16.07.2016, 13:05

Danke :)

0

Nein, das ist ein abnormales Phänomen. Die Information der Augenfarbe ist auf dem Geschlechtschromoson "X-Chromosomen" enthalten. Nach der Befruchtung der Eizelle fangen sich die Zellen an zu teilen, bis man nach 9 Monaten ein Mensch ist. Am Anfang sind es 2,4,8, 16.. Zellen. Im 8 Zell-Stadium tut jede Zelle für sich eines deiner X Chromosomen weg (Männer haben normalerweise 20). Somit sind in 1/20 deines Körperes das eine und in 19/20 andere aktiv. Solltest du allerdings durch eine 21somie ein 21iges haben, dann exprimiert sich der Phaenotyp während der Pubertät und deine Augenfarbe spielt verrückt. Es sind fälle bekannt, bei denen die Ires bis zu einem Meter aus dem Auge ragt.

Vllt. mal den Arzt besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ettchen
16.07.2016, 23:59

Es sind fälle bekannt, bei denen die Ires bis zu einem Meter aus dem Auge ragt.

Ach so. Na, da hast du sicher auch beklegbare Quellen für, oder?

Nenne die bitte mal. Neine, keine Youtube-Filmchen oder Koop-Verlag-Seiten. Bin gespannt.

(Obwohl ich mir fast sicher bin, dass da nix kommt. Denn sowas gibt es nicht. Iriden, die ein Meter aus dem Auge ragen, mannomann, was fürt ein Sch**** … )

0

Was möchtest Du wissen?