Frage von SpaceInVader, 39

Ändert sich Bildgröße je nach Megapixel einer Kamera?

Habe zwei Kameras: Eine mit 10 Megapixel und eine mit viel weniger(iPhone4).

Die Fotos meiner 10MP-Kamera sind 2448x1840 mit ca.500KB. Die Fotos vom iPhone sind 2592x1936 mit ca.1,8MB. Beides sind JPEG-Bilder mit selbiger Bit-Tiefe und Auflösungseinheit.

Warum ist das so? Ich kann zudem auch im Zoom am PC nicht erkennen, ob die Bilder der 10MP-Kamera besser sind. Ich dachte, dass die AUflösung mit 10MP deutlich höher ist!!

Antwort
von Steffile, 27

Nein, du kannst den Unterschied am Monitor nicht sehen, eine hohe Aufloesung macht nur Sinn, wenn du das Foto scharf und sehr gross drucken willst oder Details aus einem Foto vergroessern willst (cropping). Die hohen MP Zahlen sind hauptsaechlich ein Marketinghype.

Wenn jemand hohe Aufloesung fuer Druckqualitaet braucht, dann ist er mit einer Kamera mit guter Linse sehr viel besser bedient.

Antwort
von Zakalwe, 21

Die Fotos meiner 10MP-Kamera sind 2448x1840

Das sind keine 10 MP, sondern nur etwa 4,5. Und wie schon gesagt wurde, hängt die Dateigröße von der Kompressionsrate des Bildes und dem Motiv ab.

Ich dachte, dass die AUflösung mit 10MP deutlich höher ist!!

Wenn du die Fotos in annähernd der gleichen Auflösung aufnimmst, dann natürlich nicht.

Antwort
von bluberryMuffin, 16

Du hast doch gerade selbst geschrieben, dass die Auflösung der Bilder mit der 10 MP Kamera geringer ist als die des iPhones. Logischerweise sind die Bilder dann auch nicht schärfer oder so. Ich nehme an, du musst die Auflösung in den Einstellungen deiner Kamera erhöhen, um damit bessere Bilder zu erzielen.

Antwort
von Orothred23, 27

Ich vermute, dass an der 10MP-Kamera eine niedrigere Qualität als 10MP eingestellt ist....

Antwort
von happyfish2, 24

Das hängt u.a. auch vom Kompressionslevel und dem Motiv ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community