Ändern sich Menschen nur ins negative?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube an das Gute im Menschen, wobei man natürlich trotzdem nicht zu naiv sein darf. Ich glaube in jedem Fall, dass man sich zum Guten ändern kann, aber man muss es wollen, Derjenige muss es wollen. Wenn man sagt "Bitte gehe nicht mehr fremd", wird er es wahrscheinlich trotzdem tun, wenn die Motivation nicht aus eigenem Antrieb ist.

Ich denke, das Bauchgefühl sagt Einem immer sehr gut, ob man Jemandem vertrauen kann oder nicht. Manchmal habe ich das Gefühl- obwohl ich einen Menschen erst seit kurzem/ oder nur oberflächlich kenne- ich könnte ihm alles anvertrauen. Und Andere kenne ich Jahre und will ihnen nicht wirklich etwas persönliches über mich erzählen. Ich denke, es gibt bestimmte Menschen, auf die Verlass ist und die einen genau wie man selbst auch, schätzen. Solche Menschen gibt es nicht oft, aber es gibt sie.

Ich denke man muss die richtige Balance finden zwischen Vorsicht und Vertrauen. Zu vorsichtig will ich aber auch nicht sein, denn das begrenzt und engt so ein.

Gehe einfach nach deinem Herzen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ich glaube nicht das sich Menschen nur oder meisten negativ ändern. Menschen lernen aus ihren Fehlern..wenn sie die Sache wirklich bereuen werden sie das in Zukunft auch unterlassen.. Viele Menschen haben eine 2. Chance verdient aber nur man selber weiß es ob diese Person diese Chance auch wert ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt sehr verbittert...

Nein, ich habe das nicht so erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?