Ändern der Spannung, wenn die Leistung bei fester ohmscher Last verdoppelt werden muss?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, bei Verdopplung der Spannung fließt der doppelte Strom, das wäre aber die vierfache Leistung. Du mist die Spannung um den Faktor √2 also etwa 1,4142 erhöhen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1,4 fgache Spüannung wenn der Widrstand sich nicht bei erhöhter Last(Temperatur) ändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um bei konstantem Widerstand die Leistung zu verdoppeln, musst Du die Spannung mit der Wurzel aus 2 (= rund 1,41) multiplizieren. P = U^2 durch R.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

P = U² / R   →   P ~ U², d.h.,   P / U² = konst., d.h.,   P1 / U1² = P2 / U2²

→   P1 / P2 = U1² / U2²     (1)

Sei  P2 = 2 ∙ P1

Daraus folgt mit (1):   P1 / P2 = P1 / (2 ∙ P1) = U1² / U2² = 1 / 2

→   U1² = U2² / 2      ║ √

→   U1 = U2 / √2    bzw.  U2 = U1 ∙ √2 ≈ 1,414 ∙ U1

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung