Frage von triselda, 85

Älterer Bruder schlägt mich. Was kann ich tun?

Wie die Frage schon sagt, werde ich des öfteren von meinem älteren Bruder, der mir natürlich auch körperlich überlegen ist, geschlagen. Ich bin 17 Jahre alt und er geht auf die 30 Jahre zu und ist mittlerweile ausgezogen. Wenn er bei uns vorbei kommt fängt es meistens mit Beleidigungen von seiner Seite aus an, die ich sehr gut ignorieren kann. Er sucht gezielt den Streit mit mir. Wiederum gibt es auch Tage, an denen er mich grundlos schlägt und mich auf den Boden wirft. Ohne das ich zu vor überhaupt ein Wort mit ihm gewechselt habe! Das ganze geht schon seit Jahren so. Bei jeder Kleinigkeit, die ihm nicht passt bin ich dran. Im Nachhinein geht er zu meinen Eltern und lässt mich sogar noch als Schuldigen dastehen, da ich vor dieser Prügelei angeblich vollkommen ausgerastet wäre. Was natürlich nicht stimmt. Meinen Eltern erzähle ich dann wie es wirklich war und sie glauben es mir auch. Sie suchen dann das Gespräch mit ihm, aber reden lässt er nie mit sich! Kein einziges Wort... Und sobald er wieder da ist, geht das ganze Theater von vorne los. Das will ich mir einfach nicht mehr gefallen lassen. Was kann ich tun? Darf ich ihn anzeigen?

Antwort
von Akainuu, 52

Ja, du darfst Anzeige erstatten. Zum Beispiel macht er sich der Körperverletzung strafbar.

Optional würde ich ihn einfach nicht mehr ins Haus lassen, wenn er das nicht versteht. Punkt. Mit 30 hat man sich zu benehmen, wenn man das in dem Alter noch nicht gelernt hat, dann müssen Konsequenzen folgen.

Kommentar von GoldMoralRecht ,

Ein 17 jähriger, wohnhaft bei seinen Eltern, kann über Besuch nicht frei bestimmen.

Kommentar von Akainuu ,

Das hat mit der Antwort nichts zu tun und war auch kein juristischer Ratschlag. Es ist nicht vertretbar, dass der Fragesteller von seinem Bruder misshandelt wird und die Eltern dies scheinbar hinnehmen.

Um auf deine Aussage zurückzukommen:

§1666 I. BGB:

(1) Wird das körperliche, geistige oder seelische Wohl des Kindes oder sein Vermögen gefährdet und sind die Eltern nicht gewillt oder nicht in der Lage, die Gefahr abzuwenden, so hat das Familiengericht die Maßnahmen zu treffen, die zur Abwendung der Gefahr erforderlich sind.

§1666 III. Nr. 4:

 Zu den gerichtlichen Maßnahmen nach Absatz 1 gehören insbesondere Verbote, Verbindung zum Kind aufzunehmen oder ein Zusammentreffen mit dem Kind herbeizuführen.

Antwort
von Tim774, 40

Du kannst Anzeige erstatten. Würde ich Pers. Auch machen.

Antwort
von mirolPirol, 27

Du MUSST ihn anzeigen! Er begeht fortwährend Körperverletzung an dir und du lässt Papa und Mama ein wenig "du du" zu ihm sagen? Er ist fast 30, ein erwachsener Mann und du bist ein Mädchen. Willst du warten, bis er dich mal so schlägt, dass du vielleicht keine Kinder mehr bekommen kannst oder bleibende Schäden davon trägst? Deine Eltern glauben dir? Das ist ja nett, aber sie können dir nicht helfen...

Antwort
von NameInUse, 45

Klar, zeig ihn an. Lass Deine Verletzungen von einem Arzt dokumentieren.

Kommentar von triselda ,

Verletzungen trage ich Gott sei dank eher selten davon.

Antwort
von pinklady1123, 45

Theoretisch könntest du Anzeige gestatten !!!

Antwort
von ManuViernheim, 23

Ja, zeige ihn an.

Deine Eltern könnten ihm Hausverbot erteilen.

Antwort
von Sabiatrenborns, 25

Du kannst Anzeige erstatten. Was sagen Deine Eltern dazu, würden Sie hinter Dir stehen, wenn Du ine Anzeige machst?

Antwort
von Macuser12345, 24

Eine Anzeige an einen Verwanden ist immer schwierig und wirkt eher wie ein Familien streit. Aber Klar, warum nicht. Sonst würde ich ihn einfach aus deinem Zimmer aussperren. Mit 30 so dumm zu sein muss grauenhaft sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten