Frage von fragemaus0612, 46

"Ältere" Begriffe für den Altag?

Hey Zusammen! Ich würde gerne mein Sprachverhalten etwas verändern ( auf ein höheres Niveau) und würde gerne mehr Fachbegriffe in meinen Wortschatz mit aufnehmen... ( Sodass es schlauer wirkt) Ein Kumpel von mir kann auf eine andere Art und Weise sprechen, sodass seine Begriffe kaum einer Kennt und er extrem Schlau dadurch wirkt. Kennt jemand eine Website etc wo man soetwas lernen kann bzw. Lesen kann? Danke im Vorraus :)

Antwort
von Ansegisel, 19

Wenn du was für deine Sprache und deinen Wortschatz tun willst, dann musst du vor allem viele Bücher lesen.

Also entweder Fachbücher, wenn es dir um Fachwortschatz geht, oder, für das Alltägliche, ein paar "Klassiker". Ich würde dir vielleicht Lion Feuchtwanger oder Stefan Zweig empfehlen. Deren Bücher sind meines Erachtens gut lesbar, unterhaltsam und trotzdem auf hohem Niveau.

Sonst vielleicht Thomas Mann oder Hermann Hesse.

Also: Lesen, lesen, lesen. Dann kommt der Wortschatz von allein.


Kommentar von Maryondo ,

Ich hab mit Der Herr der Ringe angefangen.
Hat sehr geholfen - auch wenn der gewonnene Wortschatz nur ein Nebenprodukt war. Mir ging es schließlich um das Buch xD

Antwort
von Jekanadar, 9

Um seinen Wortschatz dauerhaft zu verbessern hilft das Lesen der entsprechenden Literatur. Mir kam vor Jahren mal eine Studie unter die belegte, dass Leser einen größeren und ausgefeilteren Wortschatz haben als Nichtleser. Natürlich sollte es nicht der Groschenroman vom Kiosk, sondern schon ein richtiges Buch sein.

Antwort
von MichelleMonroe, 6

Im grunde gemommen ist es sehr einfach seinen wortschatz "aufzubessern", du kannst dir alte wissenschaftsbücher kaufen, die Wörter die du nicht kennst nachschlagen und versuchen sie in deinen täglichen sprachgebrauch aufnehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten