Frage von LOLBoyyXD, 58

ÄÄrztlicher Attest urinprobe?

Muss wegen ausbildung einen ärztlichen attest machen. Und dazu gehört eine urinprobe. Der haken ist, ich kiffe. Ärzte haben doch Schweigepflicht oder wie ist das wenn die thc in meinem urin finden?

Antwort
von aXXLJ, 12

Mit der Urinprobe wird auf Zuckerkrankheit und/oder Harnwegs-Infektionen getestet. Drogentests müssen angekündigt werden. Es muss eine Zustimmung durch Unterschriftsleistung des Betroffenen erfolgen.

Drogentests bei Ausbildungen werden nur in großen Konzernen oder in Hochsicherheitsbereichen durchgeführt.

Du machst Dir einen unnötigen Kopf.


Antwort
von wiki01, 33

Wenn du für einen bestimmten Beruf oder Tätigkeit ein Attest brauchst, dann wird darin auch auf deinen Rauschgiftkonsum hingewiesen. Wäre das nicht so, könnte man sich das Attest sparen.

Kommentar von LOLBoyyXD ,

Wie lange braucht es denn bei regelmäßigen konsum bis thc aus dem urin raus ist?

Kommentar von VBHHerzog ,

ich meine das der artzt sogar nur eine empfehlung schreibt ala ich empfehle oder ich ehmpfehle nicht...bin mir aber nicht ganz sicher

Kommentar von LOLBoyyXD ,

Was bedeutet das denn jz für mich?

Kommentar von wiki01 ,

Keine Ahnung, da ich nicht weiß, für welchen Job das notwendig ist. Pilot wirst du jedenfalls mit THC im Urin nicht. Und Polizist auch nicht.

Kommentar von LOLBoyyXD ,

Als zerspanunngsmechaniker (metall bereich)

Antwort
von lanlan0000, 35

Dann wird das wohl nichts mit der ausbildung

Antwort
von Bananenbrot24, 33

Schweigepflicht ja, aber das Ergebnis wollen sie wahrscheinlich trotzdem? :D

Antwort
von Kandahar, 25

Viele Firmen lassen auch auf Drogen testen. Wenn das bei dieser Untersuchung der Fall ist, dann biste raus!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community