Frage von ChainPx, 36

adware/trojaner und wie entfernen?

angefangen hat es mit fehlerhaften SSL-zertifikaten. manchmal konnte ich mich nicht mit bestimmten websites verbinden, entweder ist es ein ssl-zertifikat-fehler, oder eine fehlermeldung von wegen proxy usw. (ich benutz' keinen proxy...)

die systemuhr ist richtig eingestellt...

manchmal hat es den anschein, dass wirklich eine menge von den ssl zertifikaten fehlt und manchmal kann ich mich nichteinmal mit google verbinden.

es erscheinen sehr oft zufällige popups, meist dann, wenn ich im browser (firefox) auf 'ne freie fläche klicke.

ab und zu gibt's auch einen javascript error (?) und manchmal poppt auch ein kleines fenster auf worin steht "bitte verlasse uns noch nicht..." und so weiter.

diese zertifikatfehler habe ich nicht nur in firefox, sondern auch bei programmen, wie z.b steam und anderen browsern.

scheint eine art virus zu sein. adware? trojaner?

meine firewall schaltet sich auch alle 10-30 minuten aus...

was kann ich tun? Ich lass' gerade avira nebenbei laufen, gibt es ansonsten nochetwas, was ich tun könnte?

Ich hab' keine ahnung, was das ist und somit keine ahnung, wie ich das effektiv bekämpfen könnte. ist schon seit 2-3 tagen so, weiß nicht, ob es einen wiederherstellungspunkt von vor dem befall gibt.

bitte um hilfe. danke im vorraus.

Antwort
von SiroOne, 20

Versuch mal den adwcleaner, mal sehen ob der was findet.
http://www.chip.de/downloads/AdwCleaner\_58118522.html

Antwort
von Etter, 16

Das ist erstmal nicht ganz so einfach.

Zuerstmal wäre die Frage, ob es überhaupt Adware ist. Es könnte ebenso gut ein Virus, Wurm oder ein Trojaner sein. Eig. ist ja nichtmal geklärt, ob es überhaupt irgendeine Art von Malware ist. Und wenn wäre die Frage was es ist.

Guck dir mal die Popups an. Steht dabei immer derselbe Firmenname des Werbetreibenden? Und wenn ja wie ist der Name.

Möglichkeiten zur manuellen Feststellung gibt es, allerdings wirst du damit vmtl. nicht viel anfangen können. Hast du vll. irgendeinen Freund oder Bekannten/Verwandten, der sich gut mit Computern auskennt?

Kommentar von ChainPx ,

gut, anscheinend hats mein system zerschossen. jetzt treten manchmal speicherfehler auf. (0x0[errorcode usw]00) (also ein fenster, was zufälligerweise mal aufploppt, wenn ein programm nicht richtig funktioniert.) ich musste mein system schonmal neu aufsetzen, letztes mal mit einer anderen ssd, da gabs alle 3 minuten solche speicherfehler... dann hat sich herausgestellt, dass meine ssd kaputte speicherblöcke hatte... oder fehlerhafte. hoffentlich tritt mir das schicksal nicht schon wieder in den bauch. naja der windows sicherheitsdienst scheint wohl nicht mehr zu funktionieren und ein großteil der windows-dienste auch nicht. ich starte meinen pc jetzt NICHT neu, da adwcleaner auch systemdateien angezeigt hat (dll's usw) und ich hab kein bock, dass ich dann nun mit nem pc dastehe, der ohne win7 cd nicht mehr zu retten ist. ich lad' mir eine win7 iso runter und setze das system neu auf. was auch immer ich meinem system eingefangen habe, es scheint heftiger zu sein, als der letzte virus auf der anderen ssd. da die fehler so tief ins betriebssystem hineingehen, kann das natürlich nicht adware sein. danke fürs schreiben :]

Kommentar von Etter ,

Kein Ding und viel Erfolg ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten