Frage von PCnick, 23

Adobe Premiere oder Sony Vegas Pro für Edits und Speedarts?

ich möchte gern wissen welches programm für meine zwecke besser geeignet ist ich möchte damit Speedarts und Edits/AMVs schneiden ich habe bis jetzt immer Sony Vegas benutzt aber ich habe erfahren das Premiere Pro eine kürzere Render zeit hat deswegen hab ich mir die Testversion geholt und bin eigentlich sehr überzeugt doch es ist schon relativ kompliziert und mit Sony Vegas kenne ich mich nunmal besser aus also ist meine frage auch zu gleich ob ich in Premiere Pro schnell reinfinden würde mit schnell meine ich so zwei drei wochen und ich will kein über pro sein ich will nur das es dann schon eine routine ist

und bitte kommt nicht mit das ist beides überteuert denn es gibt auch andere wege :3

LG PCnick

Antwort
von FinnG, 13

Premiere ist zum schneiden top. Ich schneide damit auch alles. Meine Filme, Videos, Timelapse etc. Also für Speedarts super.
Für Edits ginge das auch, für sowas bevorzuge ich aber After Effects, da gibts einfach mehr Möglichkeiten.

Kommentar von PCnick ,

ok danke für deine Antwort ^ ^

Antwort
von Flottenadmiral, 9

Ich habe beide Programme und tendiere trotzdem, dass Adobe mehr effekte bietet und Individueller ist zu Sony Vegas einfach weil es sehr viel übersichtlicher und meiner Meinung nach auch besser durchdacht ist beide Programme bieten viele Möglichkeiten man kann das mit Apple und Windows vergleichen ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community