Frage von AoOoMA, 10

Kann mir jemand etwas zur auditiven Wahrnehmung bei Kleinkindern sagen?

Hi, ich habe eine Frage bezüglich der auditive Wahrnehmung. Ich habe am Montag eine Präsentation über die auditive Wahrnehmung bei Kindern vorzustellen. Meine Frage lautet, ab welchem Lebensjahr können Kinder unwichtige Geräusche von wichtigen unterscheiden? Ich weiß, dass es bei Säuglingen so ist, dass sie alles wie ein Schwamm aufsaugen und wahrnehmen. Da sie sozusagen noch keinen Filter haben, um diese Geräusche voneinander zu unterscheiden. Könnte mir jemand vielleicht helfen? Ich bedanke mich im Voraus :)

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 10

Ich kann dir leider gar nicht helfen, denn ich selbst verstehe in deiner Frage grundsätzlich gar nicht, was wichtige und was unwichtige Geräusche überhaupt sein sollen und warum man Geräusche nach den Kriterien "wíchtig" und "unwichtig" unterscheiden sollte.

Kinder lernen irgendwann (und dabei kann man sie natürlich spielerisch unterstützen), Geräusche zu unterscheiden, zum Beispiel nach "laut" und "leise",

Ich habe mal gelernt, dass man Geräusche in Grundtöne, Signallaute und Orientierungslaute einteilen kann.

Man könnte noch unterscheiden nach der Schallquelle, die das Geräusch / den Schall erzeugt.

Oder sprichst du in deiner Präsentation eher über Wahrnehmungsstörungen?.

Kommentar von AoOoMA ,

Ich meine damit wenn zb eine Mutter sein Kind etwas sagt und im Hintergrund zb die uhr laut tickt. Ab welchem Lebensjahr kann sich das Kind dann zb auf das gesagte von der Mutter konzentrieren und die tickende Uhr ignorieren 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten