Frage von zydol, 90

Adidas Armbanduhr 20 atm Taucheruhr Batteriewechsel oder Neukauf?

Hallo, Mein erster (wissender) Kontakt mit Dichheitsprüfungen und Austausch-/Verschleißteilen.. Die Uhr ist über 10 Jahre alt, wird von mir aber innig geliebt. Ich habe verschiedene Preise zum Batteriewechsel mit Dichtigkeitsprüfung gesehen. ab 20€ bis 40€ - aber keinen im Raum Köln. Brauche ich diese Prüfung? Mehr als 20 € möchte ich ohnehin nicht in die Uhr investieren. Lohnt sich ein einfacher Batteriewechsel evtl. eher? Ist es möglich, dass sie danach noch soweit wasserdicht ist, dass sie mit in den See springen darf?

Ich habe die Batterie bereits ein Mal getauscht und ca 20 DM dafür bezahlt. Damals hat er über eine Stunde dafür gebraucht, ich war nicht dabei, weiß also nicht was er gemacht hat (14 Jahre null Ahnung - es sei so teuer und dauert so lange weil sie wasserdicht ist, also gehe ich davon aus, dass er es anständig gemacht hat).

*Die Uhr war nach dem Batterietausch noch einige Jahre dicht. Seitdem diese Batterie leer war, ist sie seit mehreren Jahren nicht mehr in Benutzung gewesen.

Vielen Dank für Tipps und Antworten!

Antwort
von Lycaa, 65

Bei einem einfachen Batteriewechsel wird nur die Batterie gewechselt, es wird keinerlei Dichtigkeitsprüfung vorgenommen. Damit kann Dir im Anschluss auch niemand sagen, ob die Uhr noch wasserdicht oder auch nur spritzwassergeschützt ist.

Dann hast Du die Option, zusätzlich eine Druckprüfung durchführen zu lassen. Dann kennst Du die aktuelle Dichtigkeit Deiner Uhr und je nach dem Umfang der Prüfung auch die Stellen, die gegebenenfalls undicht sind.
Das ist in so weit interessant, dass es manchmal reicht, nur eine oder zwei Dichtungen zu tauschen, um sie wieder alltagstauglich Spritzwassergeschützt zu bekommen.

Soll die Uhr auch im Wasser, beim Duschen etc. getragen werden, dann beinhaltet die Wiederherstellung der Wasserdichte den Austausch aller Dichtungen und Verschleißteile, schlimmstenfalls auch Krone, Drücker und Glas. Die meisten Juweliere/Uhrmacher schicken die Uhr dazu ins Werk ein. Kostempunkt ist hier schnell 80,- und mehr.

Antwort
von Juyanbe, 46

Also 1. , wenn du mit dieser Uhr tatsächlich noch schwimmen willst , brauchst du diesen Test .
2. die Preise bestimmt eigentlich jeder mehr oder weniger selbst . Ob er nun 5€ oder 25€ für einen Batteriewechsel nimmt .
Wichtig ist eigentlich das der Wechsel von einem Uhrmacher vorgenommen wird und nicht von einem Schuster oder einer Verkäuferin . Dann stellst du sicher , dass man auch fachgerecht arbeitet . Außerdem sollten bei den Batterien Qualitätsprodukte verwendet werden und nicht die aus dem Mehrfachpack im 1€- Shop . Bei uns ( nicht in Köln ) kostet ein Batteriewechsel ab 9€ inkl Dichtungstest . Dann weiß man ob die Uhr noch dicht ist oder eben nicht . Der Austausch der Dichtungen wiederum kann dann schon wieder mehr ins Geld gehen . Ich unterstelle mal das eine 10 Jahre alte Uhr nicht mehr dicht , bzw . schwimmfest ist . Das kleinste Übel ist die Bodendichtung . Aber es gibt ja auch noch eine Glasdichtung , die Krone und ( falls vorhanden) die Drücker . Geh zu einem Uhrmacher , aber nicht gleich zu Wempe . Dann wird man dir einen realistischen Preis nennen . Ich selbst bin übrigens eine Verkäuferin die jahrelang selbst Batteriewechsel durchgeführt hat . Daher mein Rat , geh zum Uhrmacher ;-) Denn sonst wird vieles was nicht passt .....passend gemacht . ;-)

Expertenantwort
von darkhouse, Community-Experte für Uhr, 34

Hier würde ich empfehlen, nur die Batterie bei einem Uhrmacher wechseln zu lassen. Wenn mit einem Blick auf die Dichtringe (sie sollten nicht zerbröseln) und etwas Fett die Montage korrekt erfolgt, sollte sie auch dicht sein. Die Druckprüfung erfolgt bei einem Uhrmacher eh meist nur mit max. 15 bar, was ausreicht. Sollte nicht mehr als 5-8 EUR kosten (zum Batteriewechsel).

Ein Restrisiko bleibt, du trägst es dann auch. Nur eine Druckprüfung gibt dir Sicherheit.

Dichtung wechseln... Hm... Wenn es Standardringe sind, mag es gehen. Wenn es aber Spezialmaße sind, ist evtl, eine Reparatur unmöglich, wenn es sie nicht gibt, oder sehr teuer, da Einsenden notwendig.


Antwort
von fischtauchen, 32
Hallo,
die folgenden Angaben sind die Bedeutung der ATM - Angaben:

keine Angabe
Die Uhr ist nicht geschützt.


Wasser geschützt (water resist)
Diese Uhr ist nur spritzwassergeschützt.
Sie sollte vor Wasser geschützt werden!


wasserdicht 3 bar (3 ATM, water resistant 30 m)
Es besteht ein Schutz der Uhr vor Wasserspritzern und Schweiß.




wasserdicht 5 bar (5 ATM, water resistant 50 m)
Die Uhr kann bei Händewaschen, Regen, Abwaschen, Duschen, Auto waschen, Skisport, Trekking getragen werden.



wasserdicht 10 bar (10 ATM, water resistant 100 m)
Für
solch eine Uhr sind Händewaschen, Regen, Abwaschen, Auto waschen,
Skisport, Trekking, Duschen, Wassersport (z.B. schwimmen und
schnorcheln) unbedenklich.



wasserdicht 20 bar (20 ATM, water resistant 200 m)
Mit solchen Uhren sind alle vorhergenannten Tätigkeiten möglich sowie das Gerätetauchen mit Pressluftflasche.

Ich empfehle Dir, die Batterien zu tauschen und einen neuen O-Ring einsetzen zu lassen, der mit etwas Silikonfett behandelt werden muss. Ein Uhrmacher tauscht und beantwortet vorher auch Deine Fragen nach den Kosten.

Eine zweite Lösung ist der Besuch eines Tauchsportgeschäftes. Die tauschen Batterien und nehmen Dichtigkeitsprüfungen vor. Auch die nennen Dir vorher den Preis.

Dann kansst Du entscheiden. Mit 20 ATM ist es die Uhr aber Wert.

Gruß Klaus


Antwort
von Biberchen, 43

du läßt einen normalen Batteriewechsel machen und die Dichtung mit austauschen, das reicht für den normalen Betrieb.

Kommentar von zydol ,

Wenn es günstig sein soll, was wird es dann ungefähr kosten mit Dichtungstausch ?

Kommentar von Biberchen ,

keine Ahnung, kommt auch immer darauf an wo du es machen läßt!

Kommentar von zydol ,

Ich habe so unterschiedliche Preise genannt bekommen... Ich wüsste gerne warum einer 5 € und der nächste 20 € nur für den Batteriewechsel verlangt. Qualitätsunterschiede?! Wie erkenne ich dann Qualität?

Und um die Dichtungen zu tauschen habe ich nur ein Preis im Internet gefunden, 25 €. Das hört sich viel zu viel an..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community