Frage von Lisaaa7778, 13

ADHS/Medikinet Adult - Erfahrungen?

Hallo Leute!

Wie ihr vielleicht schon im Titel lesen könnt, geht es um das Medikament ''Medikinet Adult'', dass bei ADHS verschrieben wird. Kurz zu mir, ich bin 20 und es wurde im April dieses Jahr diagnostiziert. Das ich aber höchstwrscheinlich ADHS habe, war mir schon immer klar. Also habe ich mir meinen Mut gefasst und es testen lassen, damit ich Gewissheit habe. Mir wurde es immer wieder von anderen Leuten gesagt auf mein Verhalten wurde ständig rumgehackt!

ich haue immer unüberlegt 'Witze' raus, was für andere vielleicht verletzend ist und ich kann es nie nachvollziehen.

Zudem bin ich immer gereizt, mangendelnde Konzentration, ständig wie vom Motor angetrieben hibbelig unruhig und hyperaktiv .Und das ich schnelll und viel rede ist selbstvertändlich :D

Nun ja ich möchte nur wissen, ob ihr mir vielleicht erfahrungsgemäß sagen könntet, was genau das Medikament eigentllich macht, Ich habe nämlich starke Ängste vor Medikamenten und traue mich einfach nicht, vorallem weil ich so viel Negatives darüber gelesen habe. Neben einer Psychotherapie denke ich nicht das die Konzentrationsprobleme sich bessern werden . Besonders beim Auto fahren und bei der Arbeit, merke ich wie unkonzentriert und hibbelig ich bin. Zudem kann man das mit der Konzentration ja nicht behandeln mit einer Therapie. Mir fällt es unheimlich schwer und auch nur eine kurze Zeit haut es hin dann bin ich schon wieder unruhig. Ich hole derzeit meinen Quali Vermerk nach ,geht nur ein halbes Jahr dann möchte ich gerne Abi machen aber so wird das niemals etwas, es muss sich schnell was ändern.

Tipps wären wirklich Super oder wenn ihr Erfahrungen damit habt und mir weiterhelfen könnt :)

Antwort
von flockiflotti, 9

Frag mal lieber hier nach https://www.facebook.com/adhszentrum

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten