ADHS VIELLEICHT?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das hat nichts mit ADHS zu tun.

Ich weiß auch gar nicht in wie weit das wirklich krank sein soll. Ich denke jeder Mensch freut sich, wenn er ein bisschen Aufmerksamkeit bekommt. Vor allem wenn er sich Mühe mit etwas gemacht hat. Wie du mit dem Schminken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ADHS ist etwas anderes. Das ist, wenn man ungefiltert die Umwelt Aufnimmt und diesen Reizen ausgesetzt ist. Also wenn eine Fliege vorbeifliegt, ignoriert man die nicht, wenn der Bildschirm ein Pixelfehler hat, lässt einen das manchmal nicht in Ruhe, und dass hat zur Folge, dass man sich sehr leicht ablenken lässt, oder anders ausgedrückt, sich nicht konzentrieren kann.

Was dir fehlen könnte ist zb ein festen Freund. Ich denke dir fehlt es einfach an Aufmerksamkeit, welche dir gewidmet wird, also zb ein Defizit.

Darum passen auch gewissen ADS/ADHS Symptome auf deine Situation, ADS bedeutet ja Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom. Aber dort geht es nicht um die erhaltene, sondern um die eigene Aufmerksamkeit.

Fazit: Du bist nicht krank, sondern dir fehlt nur etwas, und Aufmerksamkeit wollen die meisten Menschen (bis hin zu allen, weil es in der Natur eines Menschen liegt, Aufmerksamkeit zu wollen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein ADHS!!

Ehrlich gesagt hab ich die ganzen Fragen der Leute satt, die denken, dass ADHS etwas mit Aufmerksamkeit bekommen zu tun hat...

ADHS zeichnet sich durch eine mangelnde Konzentration aus, da das Gehirn die eingehenden Reize nicht nach unwichtig und wichtig filtern kann. Infolgedessen ist das Gehirn eines ADHS-Kranken ständig reizüberflutet und reagiert darauf mit der bekannten Hyperaktivität. Das hat echt überhaupt nichts damit zu tun, dass ADHS-Kranke Aufmerksamkeit von ihrer Umgebung brauchen und möchten.

Vielleicht sollte man mal echt die Krankheit nachgooglen bevor man hier fragt...

Nein, das ist nicht krank, jeder macht sich mal schön und will von anderen gesehen und bewundert werden. Das ist nur menschlich.

Allerdings ist es etwas zu heftig, zu erwarten, dass man dann sofort den Mittelpunkt darstellt. Es gibt noch andere wenn du irgendwo hingehst, du bist nicht die einzige auf der Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, das klingt nicht nach ADHS sondern eher nach einem Problem mit dem gestörtem Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein.

Oder aber schlicht: Pubertät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufmerksamkeitsdefizit bezeichnet NICHT, dass man zu wenig Aufmerksamkeit BEKOMMT, sondern dass man selbst Probleme hat, aufmerksam ZU SEIN!

Also Konzentrationsprobleme und weitere Symptome IN PATHOLOGISCHEM Ausmaß.

Ich beschreibe die Symptome absichtlich nicht, weil die erstmal jeder kennt von sich... Aber es ist bei weitem nicht bei jedem pathologisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur von der Beschreibung ausgehend: Kein ADHS, die Symptome sind andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Netwajodela21
11.07.2016, 12:43

ich habe mir die Symptome vorhin angeschaut. Einiges trifft auf mich zu.

0
Kommentar von Ruokanga
11.07.2016, 12:43

Wo? Dann stimmt deine Beschreibung nicht.

0

Nein, das ist nicht krank, sondern pubertär-launisch. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja bisschen krank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?