Frage von Warumich24, 43

ADHS Tabletten genommen und hilfe?

Leute ich machs kurz habe vom Arzt ADHS Tabletten bekommen und die hauen grad etwas rein wie komm ich runter und bin nicht so aufgewühlt ?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von lala314, 14

Trink ein tee und mach etwas was dich enspannt mir hat immer lesen oder musikhören geholfen ich hatte das auch mal nur das ich immer zu viel genommen habe.  vllt. solltest du nochmal mit dein arzt reden. da man eig. langsam hoch gehen sollte.

Antwort
von MrStorm123, 5

Wie wurde das ADHS diagnostiziert?
Du weißt das Methyphenidat ( also der Wirkstoff von medikinet oder ritalin) ähnlich wie speed wirkt??

Antwort
von Pitbully, 43

Ritalin ist schon ne harte Sache. Viele drogenabhängigen nehmen das, ich denke du solltest dich hinlegen entspannen bei einer heißen Badewanne oder einem Tee. Ich finde ja sowieso dass vor allem Kinder diesen Mist auf gar keinen Fall nehmen sollten, da gerne ganz schnell Diagnose ADS/ADHS gestellt wird sobald das Kind etwas verhaltensauffällig ist. Aber das ist Ansichtssache. 



Wie alt bist du wenn ich fragen darf?

 Du hast das recht dir auszusuchen ob du die nehmen möchtest oder nicht, wenn du denkst die tun dir nicht gut, kein wunder dröge halt, dann setze sie ab. Niemand kann dich zwingen und man kann ADHS auch anderweitig bewältigen

Kommentar von Warumich24 ,

bin 16 und alleine dahgeim ... kann ich von 50mg sterben 

Kommentar von Seanna ,

50mg sind ne Überdosis die sicher kein Arzt verschrieben hat....!!!

Kommentar von lala314 ,

mein arzrt hat mir von anfang an 60 mg verschrieben und das als ich noch 13 war. mir ist nie irgendwas passirt. ich denke nicht das man davon sterben kann

Antwort
von lucadavinci, 5

So ein Quatsch...Niemand bekommt 50mg bei seiner ersten Dosis...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten