Frage von kidrauwl, 23

ADHS-Präsentation. Welche Leitfrage könnte ich nehmen?

Antwort
von Patrickson, 11

Unterscheide in jedem fall ganz klar zwischen adhs und narzistischen persönlichkeitsstörungen! Das ist extrem wichtig, den adhsler haben zum teil ähnliche symptome. Narzissten haben höchstens gespielte emphatie, adhsler haben echte, tiefe emphatie. Narzissten sind unfähig zur liebe, sie missbrauchen hauptsächlich. Adhsler lieben oftmals stark und missbrauchen kaum. Was beide oft gemeinsam haben ist eine geringe frusttoleranz. Sie fühlen sich beide schnell angegriffen, persönlich beleidigt und reagieren übermässig gekränkt. Narzissten wollen manipulieren, adhsler haben keinen bedarf dazu. Narzissten wollen durchschauen, weil sie stehts vom gegenüber einen betrug, eine lüge usw. erwarten, adhsler wollen nicht durchschauen sondern verstehen. - aus der geringen frusttolleranz zusammen mit der häufig vorkommenden hohen sensibilität bei adhsler entstehen mancherlei probleme in beruf, beziehungen, dem leben allgemein. Adhsler leiden häufig an schlafproblemen und psychosomatischen störungen. Schlimmstenfalls greifen sie zu drogen, alkohol, als natürlich untaugliche selbstmedikation. Adhsler sind schwierige aber enorm liebenswerte menschen mit echten tiefen gefühlen und von meistens grosser ehrlichkeit und auch kindlichem vertrauen. 

Antwort
von Jes1000, 16

Irgendwas damit: Medikamente gegen adhs gut oder schlecht (Nebenwirkungen usw....)

Antwort
von JannisHaze, 16

Welche Einschränkungen es mit sich bringt und wie man dadurch beeinträchtigt wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten