Frage von DeniseLove, 99

ADHS + Study Drug?

Hey, ich habe adhs und ich habe vom Arzt Ritalin bekommen die ich auch nehme. Ich schaff es aber irgendwie nicht dinge für die Schule zu machen. Ich habe gehört das durch die Study Drug alles erledigen will und das wäre die Lösung für mein Problem. Meine Frage ist ob die Study Drug auch wirkt obwohl ich Adhs hab??? Es wäre nett wenn mir jemand helfen kann! Danke :DDD

Antwort
von Seanna, 29

Methylphenidat versetzt dich in einen "Normalzustand" wenn du ADHS hast. Es wirkt nicht motivationsfördernd oder leistungssteigeernd und lernen muss man immer noch selbst.

Antwort
von Aushilfsbuddha, 53

Wenn's ein Medikament gegen Faulheit gäbe, dann wäre das seit Jahrhunderten weltbekannt. Reiß dich zusammen und fang an!

Antwort
von john201050, 26

es gibt kein mittel gegen faulheit.

das was du mit "study drug" meinst ist übrigens metylphenidat. also ritalin. (oder äquivalente RC amphetamin derivate, fast immer aber tatsächlich ritalin)

davon wirst du auch nicht motiviert zu lernen. du bist bloß viel konzentrierter und wirst nicht müde.

die motivation kommt früher oder später von alleine. leider oft zu spät. um in der kurzen verbleibenden zeit dann doch noch genug um zu bestehen zu lernen wird dann ritalin eingesetzt.

Antwort
von martinpalatina, 19

Psychotherapie, genau genommen kognitive Verhaltenstherapie oder Ergotherapie / Choaching sind da hilfreich, ja nach Alter und den genauen Problemen.

Du musst dir Strukturen schaffen und schlechte Angewohnheiten überwinden. Das Medikament schafft dazu Voraussetzungen aber das tatsächlich umzusetzen ist nicht so einfach. Beim Umsetzen hilft die Therapie oder das Coaching.

Antwort
von MeTraaX, 27

Also ich hatte mal Medikinet als Kind bekommen (2. Klasse). Dies macht sich auf meinem Zeugnis deutlich :D
Medikinet hat exakt den gleichen Wirkstoff wie Ritalin und wenn es dir nicht reicht weil die Dosis zu wenig und du ü. 18 bist kannst du ne halb Tablette mehr nehmen. Missbrauche es aber nicht, weil es süchtig macht.

Ansonsten liegt alles an dir, die Hemmschwelle für das Lernen hebt Ritalin auf der Rest liegt an dir!

Antwort
von einfachichsein, 59

Also diese "study drug" wäre ritalin, wenn es bei nicht ADHSlern eine Wirkung zeigen würde.

Aber ganz davon abgesehen, gibt es auf dieser Welt kein einziges mittel gegen Faulheit. also hintern hoch und lerne. Wenn das nicht geht, nach ein coaching

Kommentar von atze3011 ,

Zeigt bei nicht-ADHSlern eine Wirkung. Leistungssteigernd, wach machend, motivierend, verbessert die Konzentration.

Kommentar von martinpalatina ,

Falsch, Ritalin mach bei neurotypischen Mensch nur wach und nervös. Der Rest ist Placebo.

Antwort
von atze3011, 19

Wenn du ADHS hast dann macht dich das Ritalin "normal".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community