Frage von RexoZZeX, 33

Addressenzusatz im Impressum?

Hach ja. Lang ist es schon her, jetzt möchte ich vom Wissen mehr. :D

Hmm, also es geht mal wieder ums Impressum. Oder habe ich in diese Richtung schon mal was geschrieben? Keine Ahnung.

Jedenfalls weiß ich dass jeder (auch so einer wie ich) dazu verpflichtet ist auf seinem Meisterwerk der modernen globalen Kommunikation, kurz Webseite, ein Impressum bereitzustellen. War das jetzt zu kompliziert? Und da ich Vollpfosten mal wieder mit meinem wirtschaftlichem Intellekt am Grund liege, bin ich auf euch, dem wundervollem Volk von Gutefrage.net, angewiesen, undzwar richtig hart. xD Man muss gesetzlich ja eine Adresse ins Impressum von sich zufügen. Aber wie ist das für nicht-kommerzielle Dienste? Gibt es da eine Entschärfung? Ich habe nun wirklich nicht Lust darauf meine geografischen Daten bereitzustellen, da kann ja wirklich jeder bei mir vorbeischaun und so viel Kaffee hab ich nun auch wieder nicht. Also, gibt es da eine Lösung bzw. im weiterem Sinne eine Entschärfung?

Ich wäre dankbar für alle Hilfestellungen und danke im Vorraus! Euer Rexozz ;)

Antwort
von FloPinguin, 17

Bei Entschärfung siehts schlecht aus. Aber bezüglich des in Zukunft auftretenden, enormen Kaffeekonsums kannst du einen Großhändler konsultieren, welcher dich mit Mengen, welcher für angehende Impressumverwender geeignet sind, ausreichend versorgen kann.

Was viele Leute gar nicht wissen: Der Haushalt eines jeden Webentwicklers oder der zentrale Standort einer Firma fungiert parallel auch als Kaffeehaus.

Kommentar von RexoZZeX ,

Kann ich dass so verstehen, dass nicht wirklich viele Personen auf das Impressum achten? Oder wie meintest du dass? Weil ich wirklich keinen Bock darauf habe dass irgendwer meine Adresse weiß und somit vor meinem "Imperium" herumlungert.

Kommentar von FloPinguin ,

Ich habs eigentlich nur so gemeint das du rein gar nichts machen kannst. Nach dem TMG muss man das angeben, nur dann nicht, wenn die Seite ausschließlich privat ist, also z.B. nur für ein paar Familienmitglieder. Also wenn du dich nicht Abmahnbar machen willst, hast du keine Wahl.

Aber mal ehrlich ... Wer sollte denn zu dir fahren? Was will man von dir? Ich kann mir nicht vorstellen, das sich jemand ernsthaft dafür interessiert Webseitenbesitzer zu besuchen :D

Hab auch zwei kleine Webseiten (bald noch eine größere) und hab noch nie besuch bekommen.

Kommentar von RexoZZeX ,

Hmm, man kann ja nie Wissen.

Vielleicht wird die Seite ja Wahnsinns berühmt und irgend so nem grenzdebilen Psychopathen kommt die Idee mich mal so richtig zu foltern.

Is jetz zwar nur Kinderdenken aber auch ein Kind findet mal die Nadel im Heuhaufen.

Jedenfalls danke ich dir ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community