Additionsverfahren und Gleichungen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

dann bring sie doch einfach auf die andere Seite:

12x-7y=-15
12x-6y=24

Wenn Du Gleichung II von Gleichung I abziehst:

-y=-39

y=39

Das kannst Du in Gleichung II einsetzen, nachdem Du diese durch 6 geteilt hast - muß nicht sein, ergibt aber kleinere Zahlenwerte:

2x-y=4

2x-39=4

2x=43

x=21,5

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CUPerJD
27.03.2016, 18:10

dankeee!!! und warum ist es -15? und nicht 15?

1

12x+15=7y
-24+12x=6y

stellt man üblicherweise so um, dass alle Variablen in der Reihenfolge links und alle absoluten Zahlen (ohne Variablen) rechts stehen:

12 x - 7 y = - 15
12 x - 6 y = 24

Wenn du jetzt die erste von der zweiten abziehst, erhältst du:

y = 39

Das kannst du in die erste oder zweite einsetzen und erhältst x

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hier üben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CUPerJD
27.03.2016, 18:10

kk

0

12x + 15 = 7y
12x - 24 = 6y

Dann rechnest du 12x-12x, 15-(-24) und 7y-6y (Subtraktionsverfahren, da du in beiden Gleichungen +12x hast)
Ergibt

39 = y

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde aus dem Bauch heraus sagen -15 / - 7y und +24 / -6y und dann eben das Verfahren anwenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung