Frage von Fredy1988, 10

ADAC-Trickbetrüger erkennen?

Fahre diesen Sommer wieder in die Nähe von Carpi. Bin dort letztes Jahr auf einem Rastplatz vom ADAC auf Schäden an meinem Fahrzeug hingewiesen worden. Habe denen dann gesagt dass ich es daheim reparieren lasse. Da ich hinterher keine Schäden festgestellt habe bin ich von Trickbetrügern ausgegangen. Ist hier schon mal jemand in so eine Falle hineingetappt? Und wichtiger: Wie erkenne ich die Betrüger? (Fahrzeug und Dienstkleidung wirkten echt)

Antwort
von Knoppi2, 5

Schwierige Frage!!

Die Straßenwachtfahrer vom ADAC haben ja keinen Dienstausweis. Allerdings besitzt jeder einen Stempel mit Namen und Nummer. Im Zweifelsfall kann man beim ADAC anrufen, die für das Gebiet zuständige Hilfszentrale kann die Mitarbeiter via GPS orten. 

Alle Straßenwachtfahrzeuge die direkt vom ADAC unterhalten werden haben ein Kennzeichen aus München, also M-....

Es gibt aber auch Straßendienste im Auftrag des ADAC, die Fahrzeuge haben die örtlichen Kennzeichen. Auch haben diese Mitarbeiter keine Stempel mit persönlichem Namen dabei. Aber der Name des Unternehmens steht in diesem Fall immer auf der Tür und auf dem Gelblichtbalken des Fahrzeugs. 

Fakt ist das KEIN ADAC Mitarbeiter eine kostenpflichtige Reparatur vor Ort anbieten wird, außer Kosten ggf. für Ersatzteile. 

Gruß,

Knoppi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten