Frage von Sennasenna123, 68

ad libitum?

Hallo,

habe vor kürzer Zeit von ad libitum gehöhrt. 1. Was haltet ihr davon? 2. Was füttert ihr dann eueren Kaninchen im Herbst/Winter oder generell? 3. Was für kosten kommen bei auch imme zusammen? 4. Was gibt es für Trockenkräuter die man Kaninchen füttern kann?

LG sennasenna123

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 50

"1. Was haltet ihr davon?"

Eine Menge. Füttere selbst Ad lib und würde nie wieder anders füttern. Für meine Tiere ist es das beste (hab zwar Meeris und keine Kaninchen aber die Ernährung von beiden ist ja fast identisch) und ich hab seit Jahren keine probleme mehr mit Aufgasungen, Zahnproblemen oder sonstigem. Auch sind meine Jungs viiiel entspannter geworden seit ich ad lib füttere (einfach weil sie nicht ständig nach Futter betteln müssen weils schon leer ist)

"2. Was füttert ihr dann eueren Kaninchen im Herbst/Winter oder generell?"

Wiese in kleinen Mengen (eben soviel wie ich noch täglich gesammelt bekomme) und dazu eben viiiiiel Blättriges Gemüse wie Kohl, Gemüsegrün, frische Kräuter, Salate.... Dazu dann noch etwas Knollengemüse (Möhren, Rote Beete, Sellerie, Fenchel, Steckrübe, usw usw) und Fruchtgemüse (Paprika, Tomate, usw).

"3. Was für kosten kommen bei auch imme zusammen?"

Also ich komme bei 7 Meeris und ad lib ernährung (pro Tag knapp 3kg Gemüse) auf ca. 35 EUR im Monat was wirklich nicht viel ist (pro Tier und Tag sind das nicht mal 25cent).

"4. Was gibt es für Trockenkräuter die man Kaninchen füttern kann?"

Du kannst alle Kräuter die sie frisch bekommen auch getrocknet verfüttern. Also sämtliche Küchenkräuter und diverse Wildkräuter (kann da diese Seite hier empfelen: kaninchen-wuerden-wiese-kaufen.de )

Antwort
von Dackodil, 36

Ich wußte gar nicht, daß man Nagetiere auch anders füttern kann :0
Die müssen immer in einem Berg Futter sitzen (womit ich nicht Trockenfutter meine)

Kommentar von Lilley ,

Kaninchen sind keine Nagetiere, sondern gehören zu den Hasenartigen.

Expertenantwort
von Sesshomarux33, Community-Experte für Kaninchen, 68

Hallo, 

ich finde Ad Libitum ist eine tolle Sache. Allerdings nur in Außenhaltung richtig machbar. Die Kaninchen sollten dabei zu jeder Futterquelle (Heu, Zweige, Laub, Wiese, Gemüse etc) rund um die Uhr Zugang haben. Im Winter fällt bei Innenhaltung Wiese schon mal weg. Man kann im Winter dann nur Heu, Zweige, Gemüse und ggf Trockenkräuter anbieten. Die Kosten hängen dabei von der Anzahl, Größe und Verfressenheit der Tiere ab. 

Grünhopper oder Kaninchenladen hat ein tolles Trockenkräuter-Sortiment. 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Kommentar von HikoKuraiko ,

Auch bei Innenhaltung kann man Wiese füttern ;) Man muss nur täglich eben große Mengen sammeln und sie dann ins Gehege geben. Erfordert etwas übungen was der erkennen von Pflanzen angeht (sind zwar weitaus weniger die wirklich hoch giftig sind aber die paar die es ggf. sind sollte man ja trotzdem nicht unbedingt mit sammeln vor allem wenn die Tiere (noch nicht) richtig selektieren können wegen Jahrelanger falscher Fütterung).

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Selbstverständlich kann man Wiese sammeln, habe ich doch gar nicht angezweifelt. Im Sommer bekommen meine Tiere nix anderes. Aber im Winter kannst du das in Innenhaltung nicht. 

Kommentar von HikoKuraiko ,

Klar geht das ;) Kenne einige (mich bis vor einem Jahr eingeschlossen) die auch im Winter noch über die Wiesen krabbeln und nach Wiese suchen :) Nur die Menge passt dann eben nicht mehr das es als Alleinfutter übern Winter reicht (was in Außenhaltung jetzt auch der Fall bei mir ist)

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Du kennst Leute, die mit Schneeschaufel und Tüte sich auf´s Feld stellen, schaufeln und das bisschen kurze Gras auf einem Quadratmeter absammeln? O.o Ich bin eigentlich die Letzte die sagen würde, dass mir was in der Tierhaltung zu aufwendig wäre. Aber dafür hätte ich ehrlich gesagt weder Nerv, noch die Zeit. 

Ich füttere meinen Kaninchen solang es geht Wiese und Zweige. Über Winter dann Gemüse, vor allem Blattgemüse und Kohl. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community