Frage von Klinghaus, 24

Acrobat Reader druckt Seiten unvollständig. Was tun?

Beim Druck von Seiten aus einer pdf-Datei druckt Acrobat Reader die Seiten unvollständig, d.h. oben ist ein weißer Rand, und dafür fehlt der untere Teil. Die Vorschau zeigt korrekt die vollständige Seite an. Ich habe seit kurzem Windows 10. Ob es daran liegt?

Antwort
von Shiftclick, 24

Druckst du mit der Option 'Auf Seite anpassen'?

Was mir als erstes dazu einfällt ist, dass der nicht-bedruckbare Rand deines Druckers nicht mit den Rändern der Seite in der PDF übereinstimmt. Vielleicht hat diese auch ein anderes Seitenformat als dein Drucker (A4). Normalerweise kommuniziert der Druckertreiber mit dem druckenden Programm und sagt ihm, was der Drucker kann und was nicht. Das druckende Programm muss dann entscheiden, was es tut, den Inhalt einpassen oder ohne Rücksicht auf Verluste 1:1 drucken.

Kommentar von Klinghaus ,

Ja, die Option "Anpassen" habe ich ausprobiert, auch "Übergroße Seiten verkleinern".  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community